Search results: q

  • Quittengelee mit Tonkabohne

    Eine ganz besondere Köstlichkeit, die herrlich auf meinem Hefezopf und zu einer Brioche passt: selbst gekochtes Quittengelee. Besonders einfach hergestellt und durch die Tonkabohne verführerrisch im Geschmack. Ich habe für dieses Quittengelee mangels Zeit einen Bio-Direktsaft gekauft, und diesen mit einem Geliermittel gekocht. Wer frische Quitten verwendet, benötigt kein Geliermittel, da sich in den Kernen und der Schale eine große Menge Pektin befinden. Somit genügt normaler Haushaltszucker für das Gelingen des Gelees. Wenn ihr nicht Gefahr laufen wollt, dass das Gelee trüb wird, kocht ihr die Früchte mit Wasser, und lasst das Ganze dann über Nacht (auf jeden Fall über…

    Continue Reading
  • Petits pains rustiques: Rustikale Brötchen

    Französische Brötchen… …fein, mit knuspriger Kruste und luftiger Krume. Um die Brötchen zum besonderen Hingucker zu machen, habe ich einen Brötchenstempel in Spiral- bzw. Schneckenform verwendet.

    Continue Reading
  • Le p’tit basque: der kleine Baske

    Le p’tit basque Dieses Rezept stammt aus dem Thermomix-Buch Brot backen. Der österreichische Meisterbäcker und Brotblogger, Dietmar Kappl hat seine Brotrezepte für den Thermomix adaptiert bzw. konzipiert. Das Buch ist absolut empfehlenswert, denn hier finden sich neben den hinreißenden Brotrezepten viele hilfreiche Tipps für Brotbackstarter. Die Vorlage für dieses Rezept für den p#tit…

    Continue Reading
  • Baguettes rustiques / Rustikale Baguettes zum Grillen oder für herzhafte Beilagen

    Offenporig – so gehört sich das, für ein echtes französisches Baguette. Traditionell aus speziellem Baguettemehl hergestellt wird es natürlich in Frankreich. Da nicht jeder Hobbybäcker französische Mehle im Regal hat, hier eine deutsche Variante, die der französischen schon sehr nahe kommt. Für diese Baguette-Variante empfehle ich das Baguettemehl T65 LABEL…

    Continue Reading
  • Pain Paysan Rustique (rustikales Landbrot)

    Pain Paysan Rustique Rustikal und harmonisch im Geschmack durch das französische Landbrotmehl Pain des Gaults. Schon bei der Zubereitung des Teigs fällt der Duft und die leichte Bearbeitbarkeit des Teigs auf. Es macht ganz viel Spass, mit diesem Mehl zu arbeiten – ein rundum sinnliches Erlebnis für HobbybäckerInnen.

    Continue Reading
  • Quittentarte mit Sahnekaramell

    Der Duft von Quittenblüten gehört für mich zu den schönsten, die ich kenne. So halte ich seit über 20 Jahren meinem Parfum die Treue, weil es den Duft der Quittenblüte in der Herznote hat. Es ist ein positiver, beschwingter, unbeschwerter Duft, der ich, wenn ich das Parfum nicht auftrage, ganzen…

    Continue Reading
  • Ensaimada – Mallorquinisches Frühstücksgebäck

    Die Gebäckspezialität aus Mallorca Wer von euch schon einmal Urlaub auf Mallorca gemacht hat, kennt diese wunderbar luftig-duftigen Hefeschnecke. Meine Mutter hat mich heute damit geflasht😁❤️😃: der Teig wird mit viel Hefe hergestellt, ähnlich wie ein Strudel hauchdünn ausgezogen, mit Schweineschmalz bestrichen und dann aufgerollt. Durch das Schmalz blättert der…

    Continue Reading
  • Dodos Marillen-Maracuja-Strudel mit Topfenguss (Quarkguss)

    Akute Suchtgefahr!!! Dieser göttliche Strudel erfordert keinerlei Kenntnisse, wie man echten ausgezogenen Strudelteig herstellt, denn wir verwenden hier einen fertigen Teig aus dem Kühlregal. Da die Zutaten (Wasser, Öl und Mehl) die gleichen sind, als hätte eure Omi den Strudel zuhause über dem Küchentisch ausgezogen, merkt da niiiiiiiemand etwas davon,…

    Continue Reading
  • Quiche mit Feigenkäse, italienischem Schinken und Thymian

    Ein höchst aromatischer Feigenkäse tat es mir an, als ich mich bei meinem Käsehändler durch die Kostproben futterte. Dick mit einem Confit aus süßen Feigen und Feigensenf bestrichen, verbirgt sich unter der dunklen Rinde des Käses ein sehr würziger, hellgelber und recht fester Teig. Der Duft hat eine leicht spitze…

    Continue Reading
1 2 3 10