Hauptgerichte

Ossobuco alla milanese (geschmorte Kalbshaxe Mailänder Art)

Ossobuco alla milanese (geschmorte Kalbshaxe Mailänder Art)

  • Menu Art: Hauptgericht
  • Küchenstil: italienisch
  • 4-6
  • 2,5 Stunden
  • 20 min

Mini-Max-Ansatz: wenig Aufwand – maximale Wirkung

Ossobuco  – Kalbshaxe – ist ein Schmorgericht, das mit wenig Aufwand und herzustellen ist – zudem kann das jeder…

Der Genuss, der sich anschließt, ist unvergeßlich.

Zutaten
  • 2 Kalbsbeinscheiben mit Markknochen (zusammen ca. 1kg) – wenn nicht beim Metzger verfügbar, sind auch Rinderbeinscheiben sehr gut geeignet – sie brauchen aber etwas länger, sind dafür jedoch würziger
  • 2 mittelgroße Zwiebeln, grob gewürfelt
  • 4 Knoblauchzehen, ganz lassen
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 EL Butter
  • 150ml trockener Weißwein (Grauburgunder, Riesling)
  • 150ml Gemüsebrühe
  • 6 EL dreifach-konzentriertes Tomatenmark
  • 1/2 Bund glatte Petersilie, fein gewiegt
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 EL Rosmarin getrocknet und fein gewiegt
  • wer möchte: Fenchel, getrocknet
  • Mehl zum Mehlieren
Zutaten Gremolata / Würzpaste:
  • 4 Zehen Knoblauch
  • 6 Sardellenfilets
  • 1/2 Bund glatte Petersilie, fein gewiegt
  • Schale einer Bio-Zitrone, mit dem Zestenreißer oder dem Sparschäler entfernt (im letzteren Falle die Schalen fein schneiden – ca. 1-2mm breit)
  • 4 EL Butter

Zubereitung Fleisch:
  • Fleisch salzen, pfeffern und mehlieren
  • Öl und Butter in einer Servierpfanne (oder in einem großen Topf, so dass die Beinscheiben nebeneinander Platz haben) erhitzen
  • Beinscheiben scharf anbraten
  • Zwiebel und Knoblauch hinzufügen, kurz mit anbraten
  • Ablöschen mit Wein, kurz einkochen lassen
  • Wasser, Gewürze und Tomatenmark hinzufügen, gut verrühren
  • Deckel drauf
  • 2h 30min 160 Grad schmoren mit geschlossenem Deckel

Mein Bräter

Zubereitung Gremolata:
  • Butter erhitzen (mittlere Hitze)
  • Knoblauch und Sardellenfilets langsam schmelzen lassen, bis alles weich ist
  • Zitronenschale hinzufügen
  • Petersilie unterrühren und damit die Beinscheiben glasieren