Kaiserschmarren (Kaiserschmarr’n)

Julia Dempewolf

Vorbereitungszeit: 30 Minuten

Kochzeit: 30 Minuten

Portionen: 4

Kaiserschmarr’n

Der Teig wird erst auf dem Herd angebacken und wandert dann in den Ofen, wo er wie ein Biskuit aufgeht. Dazu wird traditionell ein Zwetschgenröster serviert (Rezept hier). Dies ist ein Zwetschgenkompott alter österreichischer Schule.  Erlaubt ist aber sicher auch ein Kompott oder ein Mus aus Äpfeln, Kirschen, Aprikosen oder auch einfach nur frischen Beeren.

Druckansicht
  • Vorbereitungszeit: 30 Minuten
  • Kochzeit: 30 Minuten
  • Gesamtzeit: 1 Stunde
  • Portionen: 4

Zutaten

Zutaten Schmarr’n

  • 2 EL Rumrosinen oder Rosinen ohne „Schwipps“, wenn Kinder mitessen
  • 4 Stück Eier
  • 150 ml Milch
  • 160 g Weizenmehl
  • 50 g Zucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • 2 EL saure Sahne
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Butterschmalz
  • 1/2 Bio-Zitrone, davon die abgeriebene Schale und ein paar Spritzer Zitronensaft

Zubereitung

Zubereitung Schmarr’n:

  • 1)
    • Die Eier trennen
    • Eigelb in eine große Schüssel geben
    • Eiweiße mit einer Prise Salz steif schlagen – bis zur Verwendung kalt stellen
      • Handrührgerät/ Küchenmaschine: 4min höchste Stufe
      • Thermomix (TM): 4min Stufe 4 mit Schmetterling
      • Kenwood Cooking Chef/Gourmet (KCC): 6min Stufe 6 mit Schneebesen
    • Eigelb und Milch mit dem Schneebesen verrühren
      • Handrührgerät/ Küchenmaschine: 10sek höchste Stufe
      • Thermomix (TM): 5sek Stufe 4
      • Kenwood Cooking Chef/Gourmet (KCC): 5sek Stufe 6 mit Schneebesen
    • Mehl, Zucker, Salz und saure Sahne dazugeben und klumpenfrei verrühren
      • Handrührgerät/ Küchenmaschine: 30sek höchste Stufe
      • Thermomix (TM): 10sek Stufe 4
      • Kenwood Cooking Chef/Gourmet (KCC): 10sek Stufe 4 mit Schneebesen
    • Den Eischnee mit einem Schneebesen vorsichtig unter den Teig heben
      • gilt für manuell, Thermomix und Kenwood
    • Butterschmalz in einer ofenfesten beschichteten Pfanne erhitzen
    • Teig einfüllen
    • Die eingeweichten Rosinen darauf streuen
    • Schmarren bei mittlerer Hitze backen, bis die Unterseite goldbraun ist
    • Butterflöckchen zwischen Teig und Pfannenwand setzen
    • Pfanne auf der mittleren Schiene in den auf 180 Grad vorgeheizten Backofen schieben
    • Schmarren 10-15 Minuten fertigbacken (Umluft 160 Grad)
    • Den Kaiserschmarren mit 2 Pfannenwendern in Stücke teilen
    • Butterflocken und Zucker darüber verteilen und den Schmarren darin karamellisieren

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Previous Recipe Next Recipe