Hauptgerichte

Orientalische Kürbissuppe mit Hackbällchen

Orientalische Kürbissuppe mit Hackbällchen

  • Menu Art: Suppen
  • Küchenstil: orientalisch
  • 4-6
  • 50 min
  • 25min

Kürbissuppe….1000 und 1 Variante gibt es alleine im deutschsprachigen Facebook. Ich füge die 1000 und 2.te für euch dazu: eine orientalische Variante mit Gewürzen aus dem Morgenland. Dazu serviere ich Hackbällchen aus dem Ofen, was euch einiges an Herd-Putzerei erspart.

Zutaten Hackbällchen
  • 500g Lammhack oder gemischtes Hackfleisch
  • 2 Eier
  • 4 EL Paniermehl
  • 1/2 TL Cigköfte Baharat Gewürz (Hackfleischgewürz aus dem türkischen Supermarkt-ziemlich scharf) -alternativ: 1 TL süßes Paprikapulver und 1 Msp Cayenne-Pfeffer oder Chili
  • 1/2 TL Korianderpulver (könnt ihr weglassen, wenn ihr es nicht im Haus habt)
  • Salz nach Geschmack
  • 1 TL Minze, getrocknet
  • 3 EL Korinthen
Zutaten Suppe
  • 30g Ingwer in dünnen Scheiben
  • 600g Kürbisfleisch (Hokkaido) in 3cm große Stücke geschnitten
  • 700ml Wasser
  • 1 EL Gemüsebrühe
  • 1 EL Cigköfte Baharat
  • 1 EL Curry
  • 1 TL Piment
  • 1/2 TL Zimt
  • 4 EL Aprikosenkonfitüre oder 6 getrocknete und klein geschnittene Aprikosen
Zubereitung Hackbällchen konventionell
  • Backofen auf 200 Grad vorheizen
  • Backblech mit Backpapier belegen, Zaubermeister einfetten
  • Alle Zutaten per Hand oder mit der Küchenmaschine / Handrührgerät vermischen, bis ein eher homogener Teig entsteht.
  • Daraus mit angefeuchteten Händen Hackbällchen formen (Durchmesser 3cm) und auf ein Backblech legen
  • 25min backen
Zubereitung Suppe
  • Alle Zutaten 25min köcheln lassen, dann
  • 200ml Sahne hinzufügen und pürieren
  • erneut abschmecken und mit den Hackbällchen und aufgebackenem Fladenbrot servieren
Zubereitung im Thermomix:
  • Alle Zutaten in den Mixtopf geben: 18min 100 Grad Stufe 1
  • Sahne hinzufügen: 20sek schrittweise von Stufe 4 auf Stufe 10 pürieren
  • Abschmecken und mit aufgebackenem Fladenbrot servieren
(*) Werbung durch Markennennung, Produktempfehlung und Verlinkung.
17. November 2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.