Desserts

Lemon Curd – Zitronencreme

Lemon Curd – Zitronencreme

  • Menu Art: Dessert
  • Küchenstil: englisch
  • 8
  • 15 min
  • 10 min

Supermarkt-Ware?

Ziemlich schauerlich, finde ich.

Nachdem ich aber nun mal Zitronen so liebe, und ich diese Zitronencreme als Füllung für meinen Zitronenkuchen Deluxe und Weihnachtsplätzchen brauchte, habe ich sie kurzerhand selbst hergestellt.

Das Ergebnis ist mit der gekauften Zitronencreme nicht vergleichbar, denn hier schmeckt man die Saftigkeit der Zitrone, die sich mit dem samtigen Geschmack der Eier und der Butter zu einer pralinenfüllung-artigen Creme verbindet.

Zutaten
  • 4 Bio-Zitronen Zesten und Saft
  • 170g Zucker
  • 100g Butter
  • 1 TL Vanillepaste
  • 3 Eier
  • 1 Eigelb
Zubereitung
  • Saft, Zesten, Butter, Zucker im Wasserbad schmelzen lassen
  • Eier schaumig schlagen und zur Zitronen-Buttermasse mit dem Schneebesen unterziehen
  • Bei mittlerer Hitze nun 10-15min andicken lassen, dabei immer wieder rühren.
  • Eure Zitronencreme ist fertig, wenn sie schön sämig ist und glänzt
  • Die Curd nun in sterilisierte Schraubgläser füllen und abkühlen lassen
Werbung durch Markennennung, Produktempfehlung und externe Verlinkung.
17. November 2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.