Desserts

Zitronenkuchen DeLuxe

Zitronenkuchen DeLuxe

  • Menu Art: Kuchen
  • Küchenstil: deutsch
  • 16
  • 45 min
  • 15 min

Dieser Zitronenkuchen DeLuxe ist saftig-süss-zitronig-frisch:

Serviert ihn gut gekühlt aus dem Kühlschrank… mit einem Glas Orangensaft oder einem Mojito…….einfach himmlisch.

Zutaten Kuchen
  • 250g Zucker oder Birkenzucker
  • 6 Eier
  • 60 ml heisses Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 2 Bio-Zitronen davon Saft und Zesten
  • 250g Mehl 550 oder T65 – T65 Mehl
Zutaten zum Impfen
Zutaten Tränke und Dekoration
  • 1 Bio-Zitrone, davon Zesten gerissen, zwei Scheiben abschneiden und den Saft auspressen
Zutaten Dekoration
  • 100g Puderzucker
  • 2 EL Zitronensaft
  • 4 EL Mini-Baisers

Meine Springform

Zubereitung
  • Backofen auf 180 Grad vorheizen
  • Den Boden einer Springform (26cm Durchmesser) mit Backpapier belegen
  • Die Eier trennen und die Eiweisse mit einer Prise Salz steif schlagen und in den Kühlschrank stellen
    • Küchenmaschine/ Handrührgerät: 6-8min höchste Stufe
    • Thermomix (TM): Rühraufsatz einsetzen, Eier, Wasser, Zucker, Salz steif schlagen: 12min 37 Grad Stufe 3.5
    • Kenwood Cooking Chef/Gourmet (KCC): Eier, Wasser, Zucker und Salz 12min mit dem feinen Schneebesen Stufe 6
  • Eigelbe mit dem Zucker und dem heißen Wasser mind. 10 Minuten weiß-schaumig rühren
  • Küchenmaschine/ Handrührgerät: 10min höchste Stufe
    • TM: 3min Stufe 4
    • KW: 6min Stufe 6 Schneebesen
  • Unter Rühren den Zitronensaft und die Schale hinzufügen
    Zitronensaft- und Schale hinzufügen

    • Küchenmaschine/ Handrührgerät: 2min niedrigste Stufe
    • TM: 30sek Stufe 2
    • KCC: 30sek Stufe 2
  • Das Mehl einsieben, zuletzt die steifgeschlagenen Eiweisse mit einem Teigschaber vorsichtig unterheben
    • Küchenmaschine/ Handrührer, TM und KCC: Mehl einsieben und mit dem Spatel unterheben
  • In die Springform füllen und bei 175Grad 45-50min backen
Mein Tipp
  • Wer es sehr zitronig mag, den Kuchen noch heiß einpieksen und den Saft einer Zitrone in die Löcher einsickern lassen. Dann mit einer Garnierspritze Lemon Curd einspritzen
  • Für den Zuckerguss Saft mit Puderzucker dickflüssig verrühren und auf den abgekühlten Kuchen geben
  • Kurz vor dem Servieren erst mit Zitronenscheibe(n), Zitronenzesten und Meringues garnieren (so ist das volle zitronige Aroma und der Duft der Zesten noch in der Nase)
(*) Werbung durch Markennennung, Produktempfehlung und Verlinkung.
17. November 2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.