Desserts

Zitronenkuchen DeLuxe

Zitronenkuchen DeLuxe

  • Menu Art: Kuchen
  • Küchenstil: deutsch
  • 16
  • 45 min
  • 15 min

Dieser Zitronenkuchen DeLuxe ist saftig-süss-zitronig-frisch:

Serviert ihn gut gekühlt aus dem Kühlschrank… mit einem Glas Orangensaft oder einem Mojito…….einfach himmlisch.

Zutaten Kuchen
  • 250g Zucker oder Birkenzucker
  • 6 Eier
  • 60 ml heisses Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 2 Bio-Zitronen davon Saft und Zesten
  • 250g Mehl 550 oder T65 – T65 Mehl
Zutaten zum Impfen
Zutaten Tränke und Dekoration
  • 1 Bio-Zitrone, davon Zesten gerissen, zwei Scheiben abschneiden und den Saft auspressen
Zutaten Dekoration
  • 100g Puderzucker
  • 2 EL Zitronensaft
  • 4 EL Mini-Baisers

Meine Springform

Zubereitung
  • Backofen auf 180 Grad vorheizen
  • Den Boden einer Springform (26cm Durchmesser) mit Backpapier belegen
  • Die Eier trennen und die Eiweisse mit einer Prise Salz steif schlagen und in den Kühlschrank stellen
    • Küchenmaschine/ Handrührgerät: 6-8min höchste Stufe
    • Thermomix (TM): Rühraufsatz einsetzen, Eier, Wasser, Zucker, Salz steif schlagen: 12min 37 Grad Stufe 3.5
    • Kenwood Cooking Chef/Gourmet (KCC): Eier, Wasser, Zucker und Salz 12min mit dem feinen Schneebesen Stufe 6
  • Eigelbe mit dem Zucker und dem heißen Wasser mind. 10 Minuten weiß-schaumig rühren
  • Küchenmaschine/ Handrührgerät: 10min höchste Stufe
    • TM: 3min Stufe 4
    • KW: 6min Stufe 6 Schneebesen
  • Unter Rühren den Zitronensaft und die Schale hinzufügen
    Zitronensaft- und Schale hinzufügen

    • Küchenmaschine/ Handrührgerät: 2min niedrigste Stufe
    • TM: 30sek Stufe 2
    • KCC: 30sek Stufe 2
  • Das Mehl einsieben, zuletzt die steifgeschlagenen Eiweisse mit einem Teigschaber vorsichtig unterheben
    • Küchenmaschine/ Handrührer, TM und KCC: Mehl einsieben und mit dem Spatel unterheben
  • In die Springform füllen und bei 175Grad 45-50min backen
Mein Tipp
  • Wer es sehr zitronig mag, den Kuchen noch heiß einpieksen und den Saft einer Zitrone in die Löcher einsickern lassen. Dann mit einer Garnierspritze Lemon Curd einspritzen
  • Für den Zuckerguss Saft mit Puderzucker dickflüssig verrühren und auf den abgekühlten Kuchen geben
  • Kurz vor dem Servieren erst mit Zitronenscheibe(n), Zitronenzesten und Meringues garnieren (so ist das volle zitronige Aroma und der Duft der Zesten noch in der Nase)
Werbung durch Markennennung, Produktempfehlung und externe Verlinkung.
17. November 2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.