Kuchen

Holländische Appeltaart mit Stroopwaffeln / Karamellwaffeln

Holländische Appeltaart mit Stroopwaffeln / Karamellwaffeln

  • Menu Art: Kuchen
  • Küchenstil: niederländisch
  • 14-16 Stücke
  • 80 min
  • 20 min
Karamellwaffeln und saftige Äpfel…

…werden in diesem niederländischen Rezept zu einer Einheit zusammengefügt: Süß und saftig kommt dieser Apfelkuchen daher – einfach umwerfend lecker!

Zutaten Mürbeteig:
  • 225 g Mehl 550
  • 150 g Butter
  • 2 EL Zucker
  • 2 EL Vanillezucker (selbstgemacht oder gekauft)
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
Zutaten Apfelfüllung:
  • 6 Boskoop-Äpfel
  • 1 TL Zimt
  • 1 Msp Muskatnuss, frisch gemahlen
  • 1 EL brauner Zucker
  • 1 Zitrone, Saft und Schale
  • 5 Stroopwaffeln
  • 2 EL Paniermehl
Zubereitung
  • Backofen auf 180 Grad vorheizen
Kenwood oder Mixaufsatz eurer Küchenmaschine:
  • Alle Zutaten im Multi bei 5 Mal P verkneten. Aus der Schüssel nehmen und mit der Hand solange kneten, bis der Teig glänzt
  • weiter verfahren, wie unten beschrieben
Thermomix:
  • Alle Zutaten in den Mixtopf geben: 30sek Stufe 3
  • Aus der Schüssel nehmen und mit der Hand solange kneten, bis der Teig glänzt
  • weiter verfahren, wie unten beschrieben
  • Springform einfetten und mehlieren
  • Zwei Drittel des Teigs einfüllen, einen Boden formen und einen Rand hochziehen
  • Teig 12 min blindbacken
  • Hülsenfrüchte und Backpapier entfernen
  • Äpfel schälen, entkernen, halbieren und in dünne Scheiben von 3mm schneiden
  • Mit Zitronenschale und dem Saft sowie dem Zimt vermischen
  • Waffeln in Viertel brechen und untermischen. Auf den Teig geben
  • Aus dem restlichen Teig dünne Stränge formen und wie bei einer Linzer Torte auf den Äpfeln verteilen
  • 35 min fertig backen, abkühlen lassen und mit einem grossen Klecks Schlagsahne, die mit Rum aromatisiert werden kann, servieren

Dodos Urteil:

Saftig, karamellig, fein-säuerlich. Serviert die Appeltaart mit Schlagsahne, Vanilleeis und Baileys… ein Fest für die Geschmacksnerven!

 

Werbung durch Markennennung, Produktempfehlung und externe Verlinkung.
31. Dezember 2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.