Pizza

OONI Pizza #2 / Grundrezept Pizzateig mit Frischhefe

OONI Pizza #2 / Grundrezept Pizzateig mit Frischhefe

  • Menu Art: Pizza
  • Küchenstil: italienisch
  • 4-5 Pizze
  • 2 Tage
  • 45 Minuten

Ooni-Pizza #2

Anders als der OONI-Pizzateig #1 wird dieser Teig mit Frischhefe hergestellt. Das Originalrezept stammt von der OONI-Website, wo ihr weitere Rezepte finden könnt.

Was OONI ist, fragt ihr euch jetzt vielleicht. Das ist ein tragbarer Mini-Pizzaofen aus Schottland (!), der leicht auf 500°C aufgeheizt werden kann. Damit gelingt eure Pizza und schmeckt wie bei eurem Lieblings-Italiener. Wer keinen OONI hat, der bäckt in seinem Haushaltsbackofen auf voller Stufe oder im Steinbackofen. Die Pizza schmeckt aus jedem Ofen, denn auch hier wird dem Pizzateig lange Zeit zum Reifen gegeben.

Hier geht es zum Sonderheft des BROT-Magazins „Italienisch Backen“, in dem ich 42 Pizzarezepte vorstelle.

Wer möchte, bestellt die Original-Zutaten in meinem Online-Feinkostladen. Die wichtigsten Zutaten sind im Rezept nochmal separat verlinkt.

Zutaten
Zutaten Belag für eine Burrata-Pizza

 

Zubereitung
  • alle Zutaten außer des Salzes und des Olivenöls auf langsamer Stufe ca. 10 Minuten verkneten
  • Salz hinzufügen und auf schneller Stufe knapp auskneten
  • Olivenöl dazugeben und fertig auskneten
  • in eine geölte Teigschüssel geben, mit einem Topfdeckel abdecken und für zwei bis drei Stunden gehen lassen (der Teig soll sich volumenmässig verdoppelt haben) alle 60 Minuten aufziehen (bei Sommertemperaturen um die 28°C empfiehlt es sich, die Teigschüssel für 2 Stunden im Kühlschrank vorzukühlen, damit die Teigtemperatur schnell heruntergekühlt werden kann)
  • aus dem Teig vier bis fünf Teiglinge abstechen
  • die Teiglinge in eine leicht geölte Teigschüssel geben und ringsum mit ein wenig Öl bestreichen, um eine Verhautung zu verhindern, und eine weitere Stunde abgedeckt gehen lassen
    • Kühlschrankgare über Nacht: wer möchte, lässt den Teig für 12-24 Stunden im Kühlschrank ruhen – dann sollte jedoch die Hefemenge auf 2 g reduziert werden
    • Teigschüssel mit einem Topfdeckel abdecken und für 24-48 Stunden bei 4°C reifen lassen
    • Teiglinge auf Zimmertemperatur kommen lassen, mit den Fingern von innen nach außen treiben und nach Geschmack belegen
  • im vorgeheizten Ofen backen
    • Backtipp für den OONI: Ofen vorheizen, ausschalten, Pizza einschießen, 30 Sekunden backen lassen, dann auf Medium hochschalten (befindet sich auf 6 Uhr auf dem Regler), dann nochmal 30 Sek auf High (befindet sich auf 9 Uhr auf dem Regler)

Copyright Foto

Werbung durch Markennennung, Produktempfehlung und externe Verlinkung.
17. August 2020
Folgt mir auch in den sozialen Netzwerken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.