Brot

Dodos Kochlöffelbrot (geeignet für Brotback-Neulinge)

Dodos Kochlöffelbrot (geeignet für Brotback-Neulinge)

  • Menu Art: Brot
  • Küchenstil: Deutsch
  • 14 - 16 Scheiben
  • 70min
  • 10 min

Dodos Kochlöffelbrot

Jeder von euch hat bestimmt mindestens ein Lieblingsbrot, das ihr entweder kauft oder selbst backt. Unser absolutes Familien-Lieblingsbrot ist „Dodos Kochlöffelbrot“.

Ich habe es so genannt, weil man dazu tatsächlich nur eine große Schüssel und einen Kochlöffel zum Anrühren benötigt (genauso gut gelingt es im Thermomix oder in der Kenwood oder jeder anderen Küchenmaschine).

Ich rühre den Teig einfach morgens an, lasse ihn bis zum Abend in der Küche stehen und fülle ihn dann in eine Kastenform: fertig! Nix mit wirken, dehnen und falten! Einfacher kann ein gesundes, kerniges Familienbrot kaum gebacken werden😊💪.

Zutaten
  • 400 g Weizenmehl 1050 (ich: Weizenvollkornmehl )
  • 200 g Dinkelmehl Type 630
  • 100 g Sonnenblumenkerne
  • 100 g Sesam geröstet
  • 100 g Leinsaat
  • 100 g Haferflocken zart
  • 650 ml Wasser kalt
  • 20 g Salz
  • 3 g Hefe

Tipp:

Anstelle der drei einzelnen Saatensorten nehme ich die Körnermischung von Aldi oder DIESE HIER und röste sie an.

 

Zubereitung
  • Wasser mit Hefe in eine große Schüssel geben und die Hefe auflösen
  • Die restlichen Zutaten hinzufügen und mit einem Kochlöffel verrühren
  • 6-12 Stunden bei Zimmertemperatur abgedeckt stehen lassen
  • Den Boden einer gefetteten Kasten-Backform mit Körnern abstreuen
  • Teig einfüllen und 1 h bei 250°C fallend auf 220°C backen
Zubereitung im Thermomix:
  • Wasser und Hefe in den Topf geben:
  • 1 Minute auf Stufe 2 mischen
  • Alle restlichen Zutaten hinzufügen: 3min Stufe Teigkneten
Werbung durch Markennennung, Produktempfehlung und externe Verlinkung.
31. März 2020
Folgt mir auch in den sozialen Netzwerken!

8 thoughts on “Dodos Kochlöffelbrot (geeignet für Brotback-Neulinge)”

    1. Liebe Marie, ich verwende eine Kaiser Brotbackform mit 30cm Länge sowie einen Holzbackrahmen. Die Menge ist ausreichend für zwei große Kastenformen. Liebe Grüße, Doris

    1. Liebe Carolin, wenn du eine so lange Abstehzeit hast, wie angegeben, reichen 3 g Hefe völlig aus. Du kannst auch mit 0,8 g Teige herstellen – sie reifen dann über 12 Stunden bei 3-4 Grad. Die Teige werden bekömmlicher, man hat keinen Blähbauch, und schmecken besser.
      Liebe Grüße, Doris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.