Kuchen und Torten

Agnes Bernauer Torte: Die Tortenspezialität aus Straubing

Agnes Bernauer Torte: Die Tortenspezialität aus Straubing

  • Menu Art: Kuchen
  • Küchenstil: Deutsch
  • 1 Torte
  • 4 Stunden (inkl. Kühlzeit)
  • 1 Stunde

Agnes Bernauer Torte

Sechs hauchzarte Macaron-Böden, Mokka-Buttercreme und geröstete Haselnüsse verwöhnen den Genießer. Die Böden werden einzeln gebacken, dann mit der Buttercreme zusammengesetzt. Eine raffinierte Torte, die im Munde schmilzt. Die Agnes-Bernauer-Torte ist die kulinarische Erinnerung an eine der vielen Frauen, die der Hexenjagd anheim fielen.

Agnes Bernauer, Tochter eines Baders, und geboren (wahrscheinlich) 1410, war die Gattin von Herzog Albrecht, dem in Straubing residierenden Wittelsbacher. Ihr Schwiegervater nutzte die kurzfristige Abwesenheit seines Sohnes, um die nicht standesgemäße Schwiegertochter aus dem Weg zu räumen. Als Hexe gebrandmarkt lies er sie zum Tode verurteilen und in der Donau ertränken. Ihr tragisches Schicksal aber machte sie unsterblich. Heute kann man die Agnes-Bernauer-Kapelle besichtigen, wo sie zu Grabe liegt.

Das Rezept stammt von Spezialitätenland Bayern.

Wer möchte, bestellt die Original-Zutaten in meinem Online-Feinkostladen. Die wichtigsten Zutaten sind im Rezept nochmal separat verlinkt.

Hier die Zutaten bestellen

 

 

Zutaten
  • 6 Eier, Größe L
  • 125 g Zucker
  • 1 EL Vanillezucker (selbstgemacht oder gekauft)
  • 40 g Mehl (ich: französisches Weizenmehl Type T65)
  • 200 g gemahlene und geröstete Haselnüsse (ich empfehle diese)
  • 1 Prise Kakaopulver
  • 1 Prise Ceylon-Zimt
Zutaten Mokka-Buttercreme
  • 250 g Butter, zimmerwarm
  • 125 g Puderzucker
  • 4 Eigelbe, zimmerwarm
  • 30 ml frisch gebrühter Espresso (alternativ: 2 EL Instant-Kaffee, in 2 EL Wasser aufgelöst), zimmerwarm
  • 1 TL Kakao
  • 2 EL Grappa von Mazzetti, im Holzfaß gereift
Zutaten Dekoration
  • 300 g Schlagsahne, 34% Fett
  • 150 g geröstete und gemahlene Haselnüsse
  • Himbeeren oder andere dekorative, rote oder blaue Beeren
Zubereitung Teig
  • Eier mit Zucker in der Küchenmaschine zu einer stabilen Masse aufschlagen – diese soll fast weiß sein und seidig glänzen
  • Mehl und Kakao auf die Masse sieben und die Haselnüsse mit den Gewürzen und dem  mit dem Spatel unterheben
Agnes-Bernauer-Torte
  • gleichmäßig dünn auf Backpapier aufstreichen (Kreise mit Durchmesser von 24-26 cm)
  • im vorgeheizten Backofen bei 160°C O/U-Hitze ca. 12-15 min backen
  • auf dem Backpapier auskühlen lassen, dann Papier abziehen und die Böden auf dem Abkühlgitter liegen lassen, bis die Creme gerührt ist
Zubereitung Mokka-Buttercreme
  • Butter mit Zucker schaumig aufschlagen, bis die Butter fast weiß ist
  • Eigelbe einzeln nach und nach unterziehen, dabei immer weiter rühren
  • Kakao unterrühren
  • zum Schluss den Espresso und den Grappa esslöffelweise unterrühren
Fertigstellung
  • einen Boden auf eine Tortenplatte setzen
  • etwas Creme aufstreichen und mit einem zweiten Boden abdecken
  • so verfahren, bis die Creme und die Böden aufeinander geschichtet sind
  • Schlagsahne aufschlagen und den Deckel sowie die Seiten damit einstreichen
  • Deckel und Seiten mit den Haselnüssen einkleiden
  • Torte für mindestens 2 Stunden durchkühlen lassen
  • vor dem Servieren Zimmertemperatur annehmen lassen, damit sich alle Aromen entfalten können
20. September 2021
Folgt mir auch in den sozialen Netzwerken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.