Hauptgerichte

Frikadellen / Fleischpflanzerln mit Schafskäse-Füllung

Frikadellen / Fleischpflanzerln mit Schafskäse-Füllung

  • Menu Art: Hauptgericht
  • Küchenstil: deutsch
  • 5 Stück
  • 30 Minuten
  • 5 Minuten

Frikadellen mit Schafskäse-Füllung

Laaaaangeweileeeee:

Heute schaute mich der Schafskäse seeeeehr gelangweilt aus seiner Dose im Kühlschrank an. Er wollte mal etwas Heißes erleben. Ich habe ihn erhört, mit diesem Rezept.

Zutaten Frikadellen
  • 400 g gemischtes Hackfleisch (Schwein-Rind oder Lamm-Rind oder, oder, oder)
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb
  • 5 EL Semmelbrösel (ich: Altbrot, gerieben)
  • 1/2 Bund glatte Petersilie, fein gewiegt
  • 1 EL Dijon-Senf
  • 1/2 Knolle Soloknoblauch
  • 1/2 Zwiebel, fein gewürfelt
  • 1 EL gekörnte Brühe
  • Salz und schwarzer Pfeffer nach Geschmack
Zutaten Füllung und Panade
  • 150 g milder Schafskäse (ich hatte diesen von Gazi)
  • 10 EL Semmelbrösel (ich: Altbrot, gerieben)
Zum Ausbacken
Zubereitung
  • alle Zutaten für die Frikadellen miteinander gründlich vermischen
  • einen Fladen von 2 cm Dicke und 10 cm Durchmesser formen und ein Stückchen Käse in die Mitte geben
  • den Käse mit dem Hackfleisch einschlagen und in den Altbrotbröseln wälzen
  • Öl in einer Pfanne auf mittlere Hitze bringen und sobald sich Bläschen an einem hölzernen Kochlöffelstiel, den man ins Öl taucht, zeigen, die Frikadellen hineinlegen und von jeder Seite ca. 6-8 Minuten goldbraun und knusprig ausbraten
  • auf einem Küchenkrepp abtropfen lassen  und heiß oder kalt servieren

Dodos Urteil:

Der Knoblauch und die Petersilie verleihen den Frikadellen erst die perfekte Geschmacksnote. Als Beilage empfehle ich das ungarische Zucchini-Gemüse und Salzkartoffeln

Werbung durch Markennennung, Produktempfehlung und externe Verlinkung.
4. August 2020
Folgt mir auch in den sozialen Netzwerken!