• Girandole: Pastaröllchen mit Ricotta-Spinat-Füllung, Salbei-Nussbutter und Parmesan

    Girandole Das sind feine Pastaröllchen, die mit einer köstlichen Füllung aus Ricotta und Spinat daherkommen. Gratiniert werden die Pastaröllchen mit einer Nussbutter, die mit frischem Salbei parfümiert wird. Parmigiano Reggiano und frische und getrocknete sizilianische Kirschtomaten verleihen diesem italienischen Klassiker den letzten Schliff. Mein Tipp: Servieren Sie die Girandole mit einer fruchtigen Tomatensauce.

    Continue Reading
  • Saftig-sonniger Zitronenkuchen

    Mit extra viel frischem Zitronensaft Heute scheint die Sonne, mit 14 Grad Celsius ist der Frühling ist endlich da. Für meinen Mann und mich passt ein fruchtiger Kuchen da ganz besonders. Der Kuchen wird ganz besonders zitronig, weil er mit frisch gepresstem Zitronensaft getränkt wird. Der Saft hat dann Zeit genug, den Kunden mit seinen sonnigen Aromen zu durchdringen. Somit empfehle ich, den Zitronensaft nach dem Abkühlen für mehrere Stunden…

    Continue Reading
  • Nussecken: zart und saftig

    Ich behaupte, wenige KonditorInnen können richtig feine Nussecken herstellen. Wahrscheinlich liegt es am Kostendruck. Denn handwerklich stellen Nussecken wahrlich keine Herausforderung an Geschick und Wissen dar. Nussecken sollten nur mit edelsten Haselnüssen hergestellt werden. Die sind leider sehr kostenintensiv, und daher für normale Konditoreien eher eine unwirtschaftliche Investition. Letztendlich habe ich mich – nach vielen Jahren – dazu entschieden, die Sache selbst in die Hand zu nehmen. Denn keine der…

    Continue Reading
  • Die weltbesten American Buttermilk Pancakes

    Mein Mann macht die weltbesten Pancakes. Wenn er sie uns alle paar Monate serviert, ist die Freude groß. Leider gibt es diese American buttermilk pancakes ausschließlich Sonntags. Definitiv zu selten. Wir genießen sie am liebsten mit frischen Beeren (Heidel-, Erd-, oder Himbeeren) und einem Schuss Ahornsirup. Einfach nur köstlich.

    Continue Reading
  • Crêpes Suzette: Französische Pfannkuchen mit Mandarinensauce

    Dieses Saucen-Rezept für die Crêpes Suzette wird mit Mandarinen, anstatt mit Orangen hergestellt. Das bringt einen lieblicheren Geschmack, als die teils herberen Orangen. Das Rezept stammt von einem meiner Lieblings-Foodblogger aus Frankreich: chefsimon. Als Crêpes-Rezept verwendet ihr am besten das Rezept für Crêpes auf diesem Blog. Ihr findet es hier.

    Continue Reading
  • Crêpes: französische Pfannkuchen

    Ein klassisches französisches Dessert, das auch als streetfood „aus der Hand“ in vielen Städten und Dörfern angeboten wird. Ganz einfach nur mit Puderzucker oder Konfitüre, oder – in der herzhaften Variante – mit frisch geriebenem Gruyère-Käse, saftigem Hinterschinken und Salz, Pfeffer und Majoran. Wenn es einmal etwas ganz besonders Feines sein soll bereitet Crêpes Suzettes zu. Diese Pfannkuchen der klassischen französischen Küche werden mit einer buttrigen Orangensauce serviert, in der…

    Continue Reading
  • Fagotto Napolitano

    Diese gerollte Pizza stammt aus Neapel. Sie ist herrlich saftig, und lässt schon vor dem Anschnitt ahnen, wie lecker sie schmeckt, denn sie wird mit einer Einstreiche aus Ei und grobem Salz lackiert und glänzt ganz verführerisch. Dieses, wie auch 41 weitere meiner Pizza-, Pinsa-und Focacciarezepte findet ihr in meinem Sonderheft „Italienisch Backen“ des BROTMagazins.

    Continue Reading
  • Tarte mit Kirschtomaten, roten Zwiebeln und Pesto

    Dieses Rezept habe ich für das exklusiv für das BROT-Magazin (Ausgabe 02/2019 erstellt . Beim Teig handelt es sich um eine klassische pâte brisée, also einen feinen Mürbeteig aus französischem Mehl. Der wird schön knusprig, wenn man ihn – bevor der Belag daraufkommt – blindbäckt. Für die Füllung empfehle ich euch, möglichst viele verschiedene Kirschtomaten in unterschiedlichen Farben einzukaufen. Inzwischen reicht die Farbpalette bei Tomaten von grün, bis schwarz, orange,…

    Continue Reading
  • Croustine: Französisches Landbrot mit Bier und Saaten

    Ein saftiges, sehr herzhaftes französisches Landbrot mit dicker, krachender Kruste. Eine Portion guter Süßrahmbutter bringt Flauschigkeit in den Teig. Ein Schlückchen Bier spendet dem Brot zusätzliches Aroma. Ich empfehle das Brot zu französischen Käsen, wie Comté, einem reifen Camembert oder luftgetrockneter Wurst und Schinken.

    Continue Reading
  • Pizza mit Kräutersaitlingen

    Kräutersaitlinge … …sind neben Steinpilzen meine Lieblingspilze. Sie verfügen über einen schönen Biß und erinnern im Geschmack leicht an Hühner- oder Kalbfleisch. Ohne Fleisch zubereitet, ist dies ein köstliches Gemüsegericht. Dazu empfehle ich meine handgemachte Pasta aus Senatore Cappelli-Hartweizen, wie sie im Süden Italiens zubereitet wird. Wer keine Zeit hat, die Pasta selbst zuzubereiten, dem empfehle ich fertige Pasta aus Senatore Cappelli-Mehl.

    Continue Reading
1 2 3 4 46