Moulins Foricher

  • Hirsebrot mit Sauerteig „Millet“

    doris

    Ein köstliches, helles Brot mit leicht nussig schmeckender ungeschälter Hirse und Sauerteig. Wie üblich für mich, habe ich diesen Sauerteig aus meinem französischen Anstellgut 2-stufig geführt. Bei 30°C in der ersten Phase, und dann im Kühlschrank für 4 Stunden. Das scheint dem Sauerteig gut zu tun, und so tut er brav seine Dienste. Ich habe das Brot einmal freigeschoben, und einmal im Topf gebacken. Schaut mal unten das Foto: es zeigt einen deutlichen Unterschied in der Farbe und in der Höhe (das aus dem Topf ist ungefähr doppelt so hoch). Auch die Porung des freigeschobenen Brots ist gröber, als das…

    Continue Reading
  • Auffrischbrot aus dunklem Weizen- und Bordeaux-Weizenvollkornmehl

    doris

    Bordeauxweizen gehört zu einer sehr seltenen Weizensorte. Ich habe das Glück, Bordeaux-Weizenvollkornmehl von einem kleinen Slowfood-Betrieb in der Nähe beziehen zu können. Das Vollkornmehl verleiht diesem Brot eine besonders herzhaft-nussige Geschmacksnote und ergänzt mein Lieblingsmehl, das Pain des Gaults-Mehl (Gallier-Mehl) in perfekter Weise. Gebacken wird das Brot mit Anstellgut, das…

    Continue Reading
  • Croustine: Französisches Landbrot mit Bier und Saaten

    doris

    Ein saftiges, sehr herzhaftes französisches Landbrot mit dicker, krachender Kruste. Eine Portion guter Süßrahmbutter bringt Flauschigkeit in den Teig. Ein Schlückchen Bier spendet dem Brot zusätzliches Aroma. Ich empfehle das Brot zu französischen Käsen, wie Comté, einem reifen Camembert oder luftgetrockneter Wurst und Schinken.

    Continue Reading
  • Pain des Gaults: Weizenmischbrot à la francaise

    doris

    Dieses Weizenmischbrot ist eine herzhafter Genuß: der Roggen- und Röstmalzanteil verleiht dem Brot eine bodenständige, leicht rustikale Note. Diese kannst du beliebig verstärken, indem du das Brot nach dem Fertigbacken für weitere 10 Minuten bei großer Hitze und leicht geöffneter Ofentür sehr dunkel ausbäckst. Die Aromenvielfalt und die enorm lange…

    Continue Reading
  • Terron: Mischbrot mit Buchweizen

    doris

    Typisch für die Region Bretagne ist die Verwendung von Buchweizen. Galettes bretonnes, die weltberühmten Pfannkuchen, werden aus Buchweizen gebacken. Buchweizen-Brote findet man in der Bretagne ebenfalls häufig. Es schmeckt etwas herber als ein Weizenmehl. Französische Mehle sind für mich von besonderem Reiz aufgrund ihres Duftes und der Haptik während der…

    Continue Reading
  • Espressobrot mit Saaten (Tom the Baker)

    doris

    Tom the baker’s Kaffeebrot-Rezept schlug ein wie eine Bombe, in der Hobbybäckerwelt. Endlich habe ich es nachgebacken. Bereits die Zubereitung des Poolish versetzte mich in Staunen. Anstelle einfachen Wassers entschied sich Tom für Kaffee. Ich als Espresso-Tante habe also einen schönen Espresso zubereitet und mit dem Mehl vermischt. Der Duft…

    Continue Reading
  • Zünftiges Bierbrot: Brot taggleich backen

    doris

    Bier als Schüttflüssigkeit. Immer eine gute Idee, denn das Mü an mehr Hefe tut der Fermentation gut. Geschmacklich passt Bier aber natürlich auch perfekt in ein Brot – da muss ich euch wohl nix zu erzählen 🙂 Uns schmeckt das Brot besonders gut mit herzhaften Belägen, wie Avocado und weich…

    Continue Reading
  • Herzhaftes französisches Mühlenbrot (tourte de meule)

    doris

    Warum das Brot „Tourte de Meule“, zu deutsch: Mühlenbrot heißt? Der Name wurde gewählt, weil das Brot rautenförmig eingeschnitten wird, und so an einen Mühlstein erinnern soll. Die Tourte de Meule gibt es in mehreren Varianten auf diesem Blog. Der Grund: es ist eines unserer Lieblingsbrote. Daher backe ich es…

    Continue Reading
  • Tourte de meule – Traditionelles französisches Landbrot

    doris

    Originalrezept von Moulins Foricher, Moulin des Gaults Wenige Brotrezepte backe ich mehrfach. Dafür bieten alleine die Mehle Europas Diese Tourte de meule – Steinmühlenbrot aus französischem T80-Steinmühlenmehl von Moulins Foricher, ist eines unser Lieblingsbrote. Verantwortlich dafür ist der auf Stein vermahlene Weizen. Die Vielschichtigkeit der Getreidearomen wird durch die Steinmahlung…

    Continue Reading
  • Weizenbrot von Dietmar Kappl

    doris

    In meiner Reihe „Dietmar’s Rezepte“ versuchte ich mich an Dietmar Kappls  “Hellem Bauern“, einem eher untypischem Bauernbrot: denn es handelt sich um ein feines Weizenbrot. Um ihm einen etwas anderen Charakter zu verleihen, habe ich andere Mehle verwendet. Im Rezept findet ihr aber die deutschen Standardmehle angegeben, damit ihr das…

    Continue Reading
1 2 3