Italienisch

Gerichte aus Italien

  • Gefüllte Rollfocaccia industriehefefrei mit Pasta Madre, Schinken, Käse und Kirschtomaten

    julia

    Gefüllte Rollfocaccia In mehreren italienischen Blogs stieß ich immer wieder auf das Thema „gefüllte Focaccia“. Ein Rezept dazu (klick hier) habe ich ja bereits in meinem Blog. Schön luftig der Teig – die Füllung aus Zwiebeln und Käse. Eine gerollte Variante kannte ich jedoch noch nicht. Das musste ich ausprobieren. Der Teig wird in diesem Fall mit Milch und nicht mit Wasser zubereitet. Auch dies ein Novum für mich. Beim…

    Continue Reading
  • Salsa Rossa mit frischer Feige

    doris

    Extrem schnell und simpel in der Zubereitung… …so schnell wird die salsa rossa mit frischer Feige hergestellt: eine Köstlichkeit auf dem Brot, mit Pasta, Gnocchi oder in einem Salatdressing.  Die Bruschette habe ich aus dem fantastischen französischen Landbrotzubereitet.  Dazu schneidet ihr dünne Scheiben vom Brot herunter, beträufelt sie mit Olivenöl und knuspert sie in der Pfanne oder im Backofen goldgelb an: bestrichten mit der Salsa Rossa ein Hochgenuss!

    Continue Reading
  • Gratinierter Fenchel mit Tomaten und Parmigiano Reggiano

    julia

    Fenchel – ein verkanntes Gemüse – zumindest in Deutschland. Hier kennt man Fenchel meist nur als getrocknete Zutat in medizinischen Tees. In Italien liebt man Fenchel in roher oder gegarter Form – dünn gehobelt mit Orangen oder einigen Tropfen altem Balsamico, etwas frisch geriebenem Parmigiano Reggiano, gedünstet oder gebraten. Hier ein Rezeptvorschlag für euch als vegetarisches Hauptgericht oder als feines Entree eures Menüs:

    Continue Reading
  • Italienische Gemüsesuppe mit Lachs

    julia

    Italienisch-bodenständig… …und doch raffiniert – denn hier schmeckt man den Charakter jeder einzelnen Gemüsesorte heraus. Entsprechend der Jahreszeit verwende ich hier Karotten, Knollensellerie und Kirschtomaten. Abgerundet durch frischen Thymian, den für mich absolut unverzichtbaren Soloknoblauch und Rosmarin und getoppt durch frischen Biolachs duftet diese Minestra verführerisch und schmeckt himmlisch. Die Sommervariante kommt dann mit Staudensellerie, der roten Tropen-Zwiebel und frischem Salbei daher …. das Rezept kommt dann im Frühling, wenn die…

    Continue Reading
  • Octopussalat mit Fenchel und Orangen

    julia

    Sizilianischer Octopussalat… … bei meinem letzten Besuch in Sizilien wurden wir mit mit diesem Salat von unserem Ferienhaus-Vermieter verwöhnt. Dieser Salat ist sehr einfach herzustellen und durch die wenigen, aber köstlichen Zutaten wie sonnig-süßen Orangen und knackigem Fenchel einfach unwiederstehlich (vorausgesetzt, man steht auf Octopus ;-)).

    Continue Reading
  • Sardellen in Öl (Alici sott’olio)

    doris

    Die Sardellen schmecken köstlich als Saucengrundlage, auf Pizza und Focaccia oder auch zur Paste verarbeitet auf einer Bruschetta mit frischer Tomate und Basilikum. Für mich eine unverzichtbare Zutat für meine mediterrane Küche. Da die eingelegten Sardellen in Saucen nicht fischig schmecken, eignen sie sich für alle Arten von Saucen als Salzersatz. Die Herstellung nimmt 2 Wochen in Anspruch. Der fermentierte Fisch wird dann in Olivenöl eingelegt, und hält sich im…

    Continue Reading
  • Feigen mit Mascarpone-Creme, San Daniele-Schinken und Balsamico-Reduktion

    doris

    Ein Klassiker unter den Antipasti des Friaul – dem Herkunftsort des weltberühmten San Daniele Schinkens. Mein Lieblingsschinken kennzeichnet sein süß-aromatischer, ausgeglichener Geschmack.

    Continue Reading
  • Gefüllte Zucchiniblüten aus dem Ofen

    doris

    …für mich ein Sehnsuchtsland… die Sprache, die Landschaften, das Essen…ich liebe Italien, die Mentalität der Menschen, und – nicht zuletzt – das Essen: wenige Zutaten bester Qualität, schnörkellose Zubereitung, und vor euch steht eine herrliche Speise, nach der sich jeder die Finger leckt.

    Continue Reading
  • Stilleben mit Huhn (Poulet mit Aprikosen)

    andreas

    Poulet Sans Soucis mit Sommerfrüchten Hähnchen mit Sommerfrüchten: in einem kleinen Hofladen habe ich herrlich süße Aprikosen und Nektarinen gekauft. Frisch vom Baum. Die ersten musste ich sofort genießen – da ging einfach kein Weg daran vorbei. Sie dufteten so schön und waren so saftig und süß. Die übrigen aber schmachteten danach, zu etwas Besonderem verarbeitet zu werden. Das lasse ich mir natürlich nicht zweimal sagen. Die Kombination von Obst…

    Continue Reading
1 16 17 18