Hauptgerichte

Parmigiana aus Zucchini (Zucchini-Auflauf) mit Mozzarella und Kartoffeln

Parmigiana aus Zucchini (Zucchini-Auflauf) mit Mozzarella und Kartoffeln

  • Menu Art: Hauptgericht
  • Küchenstil: italienisch
  • 6-8
  • 45 min
  • 15 min

Parmigiana (gesprochen: Pahrrmidschaaanaa)…

Eigentlich aus Auberginen hergestellt, kann man diesen Klassiker einer italienischen Gemüsebeilage auch wunderbar aus Zucchini herstellen, die aktuell die Gärten überfluten.

Saftige Fruchtigkeit erhält die Parmigiana durch sonnengereifte Tomaten, ihre Cremigkeit durch einen herrlichen frischen Mozzarella, den ich gestern hier im Odenwald bei der Hüttenthaler Molkerei (!) gefunden habe. Er soll nach orginial italienischem Rezept hergestellt worden sein…naja, immerhinn ist er frischer, als der Mozzarella aus dem Supermarkt 😉 Schauen wir mal, wie er sich so macht gegen seine italienischen Brüder.

 

Zutaten
  • 6 vorwiegend festkochende Kartoffeln, als Pellkartoffeln gekocht, danach geschält und längs in Scheiben von 3 mm Dicke geschnitten
  • 6 mittelgroße Zucchini, der Länge nach in Scheiben von 3 mm Dicke aufgeschnitten
  • 2 Stück Büffelmozzarella oder Mozzarella von der Kuh – möglichst hohe Qualität (ca. 300 g)

  • 1 Knolle junger Knoblauch, geputzt und die Zehen vereinzelt – nicht kleingeschnitten (alternativ normaler Knoblauch in dünnen Scheiben)
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 TL getrockneter Oregano
  • optional: 2 EL Kapern, eine Stunde kalt gewässert
  • 200 g Tomatensauce (gekauft oder selbstgemacht)
Zubereitung
  • Mozzarella würfeln und beiseite stellen
  • Grill des Backofen vorheizen
  • 2-3 Backofengitter mit Backpapier auslegen
  • Zucchinischeiben auf das Backpapier legen
  • Zucchini salzen und mit Olivenöl beträufeln

  • Zucchini nacheinander unter den Grill geben und mit Sichtkontakt ca. 15-20 min goldgelb übergrillen und beiseite stellen
  • Backofen vom Grill auf Ober-Unterhitze umstellen und auf 180°C heizen
  • Pieform (Durchmesser ca. 26-28 cm) mit Olivenöl einfetten
  • Kartoffelscheiben hineinlegen, diese salzen und pfeffern und mit etwas Olivenöl beträufeln
  • Oregano darüber streuen und nochmals pfeffern
  • Knoblauchzehen bzw. Scbeiben auf das Gemüse geben
  • Zucchinischeiben auf die Kartoffeln legen

  • Tomatensauce über die Parmigiana geben
  • Mozzarellawürfel darüber verteilen
  • Oregano, Pfeffer und Olivenöl darüber geben
  • Parmigiana in den Ofen stellen und für 35-45 min überbacken
  • heiß servieren

Dodos Urteil:

Ein schönes sommerliches Essen, dass gut als Hauptspeise oder – wie bei mir – als Beilage zu einem gegrillten Hähnchenfleisch passt.

Werbung durch Markennennung, Produktempfehlung und externe Verlinkung.
28. Juli 2019