Suppen

Köttbullar-Eintopf (Hackbällchen-Eintopf)

Köttbullar-Eintopf (Hackbällchen-Eintopf)

  • Menu Art: Suppe
  • Küchenstil: universell
  • 6-8 Teller
  • 1 Stunde
  • 20 Minuten

Köttbullar

Die schwedischen Hackbällchen vom blau-gelben Möbelhaus sind seitdem ich denken kann (und das ist mehrere Jahrzehnte lang bereits der Fall 😉 ) Thema für den kleinen Hunger, wenn ich dort Teelichter einkaufe. Köttbullar gehören einfach dazu.

Hausgemacht schmecken sie deutlich besser (entschuldigt, liebes Möbelhaus) und senden ihre Grüße nicht gar so lange an den Esser, als vor Ort eingenommen.

Die Hackbällchen werden für diesen Eintopf herzhaft gewürzt und so wird aus einem einfachen Süppchen ein echter Gaumenschmaus.

Zutaten
  • 2 EL Öl (ich: Sonnenblumenöl)
  • 2 mittelgroße Zwiebeln, in feine Würfel geschnitten
  • 1200 g Wasser
  • 2-3 geh. EL Suppengewürz (Trockenpulver)
  • 1 Kohlrabi, in mundgerechten Stücken
  • 100 g Knollensellerie, in kleine Würfelchen geschnitten
  • 200 g Kartoffeln, gewürfelt
  • 180 g Möhren, in Scheiben geschnitten
  • 50 g Reis (Parboiled Rice)
  • süßes Paprikapulver, Salz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle nach Geschmack
    • optional: Cayennepfeffer oder türkisches Hackfleischgewürz (cig köfte baharat – mein Favorit)
  • 150 g Hackfleisch, gemischt
  • 1 Ei
  • 6 Stängel glatte Petersilie, davon nur die Blätter, fein gewiegt

 

Zubereitung
  • eine der beiden Zwiebeln in wenig heißem Öl glasig anschwitzen
  • Hackfleisch mit der angeschwitzten Zwiebel und dem Ei vermischen, kräftig mit dem Paprikapulver, Salz und Pfeffer sowie der Hälfte der Petersilie würzen und nochmal durchmischen (die Masse soll homogen sein, also nicht mehr auseinanderfallen) – wer möchte, fügt noch etwas Cayennepfeffer oder cig köfte baharat hinzu (Vorsicht: die beiden letztgenannten Gewürze sind recht pikant)
  • mit angefeuchteten Händen kleine Bällchen drehen (Durchmesser ca. 3 cm) und abgedeckt im Kühlschrank zwischenlagern
  • Öl in einem hohen Topf auf mittlere Temperatur erhitzen
  • Zwiebelwürfel darin glasig anschwitzen
  • Reis dazugeben und glasig anschwitzen
  • Karotten,-Sellerie und Kartoffelwürfel hinzufügen, kurz mit anbraten
  • Wasser und Suppengewürz hinzugeben
  • Hackbällchen dazugeben und den Eintopf nun auf mittlerer Temperatur für ca. 25-28 Minuten köcheln lassen
  • abschmecken und mit Petersilie bestreut servieren
Werbung durch Markennennung, Produktempfehlung und externe Verlinkung.
17. März 2020
Folgt mir auch in den sozialen Netzwerken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.