Kuchen und Torten

  • Quiche mit Lauch und Speck

    doris

    Ich bin ein großer Fan von Quiches aller Art: ob mit Gemüse, mit Fleisch, mit oder ohne Käse. Alles schmeckt, alles geht, alles in erlaubt. Da wir Lauch sehr gerne mögen, habe ich heute eine Quiche mit Lauch und Zwiebeln gebacken. Beim Teig habe ich mich diesmal nicht für einen Mürbe-oder Hefeteig, sondern für einen Quark-Öl-Teig entschieden. Der muss vor der Weiterverarbeitung nicht gekühlt werden, und wird genauso knusprig und…

    Continue Reading
  • Saftiger Nuss-Striezel / Nusszopf / Nusskranz (wahlweise mit Hefe, Pasta /Lievito Madre, oder Sauerteig)

    doris

    Schön saftig und durch die exzellenten Haselnüsse von Papa dei Boschi ein Nuss-Erlebnis der Extraklasse. Die Aprikotierung sorgt für Glanz und den leicht fruchtigen Geschmack. Einfach köstlich, dieser Nusszopf. Du kannst diesen herrlich saftigen Nusszopf mit Frischhefe oder auch mit Sauerteig backen. Entscheidest du dich für die Sauerteig, dauert es ca. 3-4 mal länger, als mit Frischhefe.

    Continue Reading
  • Dobos-Torte

    doris

    Diese Torte ist ein Klassiker der ungarischen Konditorskunst. Sie hat sechs einzeln gebackene Biskuitböden, die mit einer Schokocreme gefüllt werden. Der oberste Biskuitboden wird mit einem Karamell bezogen. Meine absolute Lieblingstorte, die mir meine Mama nur einmal im Jahr bäckt. Dieses Rezept stammt vom ungarischen Blog https://sobors.hu/receptek/dobostorta-recept/. Der Teig enthält kein Backpulver, der aufgeschlagene Eierschaum sorgt dafür, dass der Teig nur minimal aufgeht. Traditionell wird die Torte in einer runden…

    Continue Reading
  • Apfel-Vanille-Schneckenkuchen mit Schokolade

    doris

    Heute durfte mal wieder meine Geheimwaffe in Sachen „schneller Hefeteig“ zum Einsatz kommen: meine Pasta Madre. Dieser Sauerteig hat den Riesenvorteil, dass ich ihn direkt aus dem Kühlschrank weiterverarbeiten kann, ohne einen Vorteig machen zu müssen. Ab in den Teig, und schon kann es losgehen. Heute hatten wir Lust auf wattig-weiche Hefeteilchen mit einer Vanillecreme. Für den Extrakick an „WoW-wie-Lecker“ habe ich die Vanillecreme mit frisch geriebenen Äpfeln und belgischer…

    Continue Reading
  • Tarocco-Orangenkuchen mit gerösteten Pinienkernen

    doris

    Jetzt ist es endlich wieder soweit: es gibt frische Tarocco-Orangen aus Sizilien. Ein lieber Freund aus Sizilien hat mir ein paar Kilo mitgebracht, so dass ich die Gelegenheit habe, mich nach Herzenslust aus der duftenden Obstkiste zu bedienen. Zum Frühstück gab es heute erst einmal frisch gepressten Orangensaft. Der nächste Backkurs (Internationale Osterspezialitäten beim Backweltmeister Hans Som) steht an. Er wünscht bestes Orangeat. Bekommt er. Und zwar handgeklöppelt von mir.…

    Continue Reading
  • Gâteau battu: der „aufgeschlagene“ Kuchen

    doris

    Dieser Kuchen ist eine Spezialität aus der französischen Region Picardie. Es handelt sich um ein relativ aufwändiges Kuchenrezept, das in der Machart einem italienischen Pandoro ähnelt. Es handelt sich um eine Art Brioche, die reich an Butter und Eiern ist, und deren Teig luftiger und weicher ist als der der traditionellen Brioche. Das Backen in einer hohen, zylindrischen, geriffelten Form verleiht ihr die besondere Form einer Kochmütze. Nur der in…

    Continue Reading
  • Florentiner: Karamellgebäck mit Schokolade und Haselnüssen

    doris

    Liebst du soften Karamell und dunkle Schokolade? Dann sind die Florentiner genau das Richtige für dich. Sie sind schnell gemacht, und schmecken großartig zu einem Espresso oder einem Tässchen Kaffee.

    Continue Reading
  • Super saftige Zimtschnecken mit Tangzhong

    doris

    Dies sind die saftigsten Zimtschnecken ever! Sie sind so zart, dass sie beim Ausrollen auseinanderfallen. Der Grund für die Saftigkeit liegt einerseits am Tangzhong (Kochstück), vor allem jedoch am Garen des Teigs in Sahne. Diese Herangehensweise ist nichts Neues: Seit Jahrhunderten bäckt man Buchteln oder Dampfnudeln in einer Auflaufform / Reine, in die Milch oder Sahne, und Zucker gegeben wird. Der Teig saugt sich dann mit dieser köstlichen Mischung voll,…

    Continue Reading
  • Cantuccini – italienisches Mandelgebäck aus edlen Avola-Mandeln

    doris

    Cantuccini sind ein klassisches Mandelgebäck aus der Toskana. Es wird doppelt gebacken und ist daher recht hart, aber dafür auch besonders lange haltbar. In einer gut schließenden Blechbox kann man schon jetzt dieses köstliche Rezept für Weihnachten backen. Zusammen mit den Cantuccini genießt man traditionell einen süßen Dessertwein: den Vin Santo. Man tunkt das Gebäck in den Wein und genießt dann alle Aromen, die sich am Gaumen entfalten: die wunderbare Avola-Mandel,…

    Continue Reading
  • Saftige Schokoladen-Brownies mit Espresso

    doris

    Du bist ein Fan von saftigen, schokoladigen Brownies? Dann ist für dich sicher interessant, wie du die Saftigkeit hinkriegst, die einen gelungenen Brownie auszeichnet. Schlüssel zum Erfolg heißt „Kerntemperatur“: Das optimale Ergebnis erzielst du, wenn du den Kuchen bei einer Kerntemperatur von 82 bis 84 Grad aus dem Ofen holst. Dann lässt du ihn auf dem Backpapier auskühlen, und schneidest ihn in Quadrate von 6×6 cm. Brownies, die sehr feucht…

    Continue Reading
1 2 3 15