Hauptgerichte

Veggies Korma mit gebratenem Halloumi-Käse und Basmatireis

Veggies Korma mit gebratenem Halloumi-Käse und Basmatireis

  • Menu Art: Vegetarisch
  • Küchenstil: indisch
  • 4
  • 20 min
  • 10 min

Vegetarisches Korma schmeckt besonders gut…

…wenn es draußen heiß ist.

Serviert mit gebratenem Halloumi-Käse und knackigem, würzigem Gemüse: So ist Veggie alles andere als langweilig.

Zutaten
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 150 g Halloumikäse
  • 1 Zwiebel, geachtelt
  • 2 Zehen Knoblauch, in Würfelchen geschnitten
  • 150 g Brokkoli-Röschen
  • 100 g Baby-Maiskölbchen (Frischware)
  • 100 g Baby-Möhrchen (Frischware)
  • je eine rote, orange und gelbe Paprika
  • 1 Glas indische Korma-Sauce, Einwaage ca. 350-400 g
  • Salz, Cigköfte-Baharat-Gewürz
  • 10 g dunkler Honig
Zubereitung
  • Halloumi in kleine Würfel von ca. 1cm schneiden und im heißen Öl goldgelb-knusprig braten. Aus der Pfanne nehmen und warmstellen.
  • Zwiebel und Knoblauch in die Pfanne geben und glasig dünsten.
  • Korma-Gewürz hinzufügen und anbraten.
  • Paprika, Mais und die Sauce dazugeben
  • Mit den Gewürzen und dem Honig abschmecken.
  • Gemüse in der Sauce knackig garen.
  • Die letzten 4-5 Minuten die Brokkoliröschen hinzufügen und fertigkochen.
  • Den Halloumi separat dazu reichen und mit Basmatireis servieren.

 

 

 

1. Juli 2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.