Meraner Käsesüppchen mit Pistazien-Mandel-Pesto

Doris Dempewolf

Vorbereitungszeit: 15 Minuten

Kochzeit: 1 Stunde

Portionen: 4

Einkehrschwung mal anders:

Diesmal gibt es zum Schnapserl ein Käsesüppchen nach Meraner Art. Etwas Weißwein vom südtiroler Kränzelhof, Knoblauch und getrüffeltem Käse verleihen dem Käsesüppchen Geschmack. Als i-Tüpfelchen serviere ich diese Suppe mit selbstgemachtem Pistazien-Pesto und etwas knusprigem Weißbrot.

Druckansicht
  • Vorbereitungszeit: 15 Minuten
  • Kochzeit: 1 Stunde
  • Portionen: 4

Zutaten

  • 125 g getrüffelter Käse, gerieben (am besten direkt an der Käsetheke frisch reiben lassen)
  • 40 g Olivenöl
  • 1 St Zwiebel, fein gewürfelt
  • 1 St chinesischer Knoblauch (wer Knoblauch nicht mag, lässt ihn weg oder reduziert die Menge auf ein Viertel)
  • 500 g Kartoffeln, vorwiegend festkochend, in kleine Würfel geschnitten
  • 800 g Gemüsebrühe
  • 85 ml Weißwein (ich: Cabernet Sauvignon vom Kränzelhof)
  • Steinsalz, Muskatnuß und Cayennepfeffer nach Geschmack
  • 100 g Sahne

Zum Servieren

  • 4 TL Pistazien-Mandel-Pesto, (findet ihr auf meinem Blog)
  • Basilikumblätter
  • Olivenöl
  • Weißbrot – wer mag, bereitet daraus Croûtons zu (dazu werden die Brotscheiben gewürfelt und in reichlich Olivenöl oder Butter, die mit Knoblauch und Rosmarin aromatisieren kann)

Zubereitung

    • Zwiebelwürfel im Olivenöl glasig anschwitzen, nicht bräunen
    • Kartoffeln, Wein, Gemüsebrühe und Pfeffer hinzufügen und die Kartoffeln ca. 20 min weich kochen
    • Sahne und geriebenen Käse hinzufügen und die Suppe fein pürieren
    • abschmecken mit frisch geriebene Muskatnuss und Salz sowie Cayennepfeffer
    • in Suppenteller oder -Schalen geben und mit Pistazien-Mandelpesto sowie Basilikumblättchen servieren

Dodos Urteil:

Ein kräftiges Süppchen, das sich als Hauptmahlzeit eignet. Wer den Geschmack von Trüffel nicht mag, verwendet einen kräftigen Bergkäse aus Südtirol.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Previous Recipe Next Recipe