Suppen

Rosenkohl-Creme-Suppe mit Pfifferlingen und Karamell-Nüssen

Rosenkohl-Creme-Suppe mit Pfifferlingen und Karamell-Nüssen

  • Menu Art: Suppe
  • Küchenstil: deutsch
  • 6
  • 1 Stunde
  • 20 min

Eine Rosenkohl-Creme-Suppe, die durch Pfifferlinge und karamellisierte Haselnüsse Raffinesse erhält. Sie schmeckt so fein und ist so elegant in der Komposition, dass sie als schöne Vorspeise beim Weihnachts-Dinner eine gute Figur macht.

Zutaten
  • 4 EL Olivenöl (oder anderes Pflanzenöl)
  • 2 Schalotten (oder normale Zwiebeln), fein gewürfelt
  • 60 g geräucherter Bauchspeck, in kleine Würfel geschnitten
  • 2 Karotten, geschält und in Scheiben geschnitten
  • 3 Kartoffeln, vorwiegend festkochend, in kleine Würfel geschnitten
  • 1 Stange Lauch, in vier Teile geschnitten
  • 400 g Rosenkohl, geputzt und halbiert
  • 200 g Pfifferlinge, geputzt (nicht waschen, nur abbürsten, z. B. mit einer speziellen Pilzbürste)
  • 80 g Butter
  • 60 g Piemonteser Haselnüsse (oder Macadamia-Nüsse)
  • 2 EL Zucker
  • 60 ml Wasser
  • 2 Lorbeerblätter
  • 6 EL Gemüsebrühenpulver
  • 1 L Wasser
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 4 EL Schmand
  • 2 EL Schnittlauch, in feine Röllchen geschnitten
Zubereitung
  • Bauchspeck in 1 EL langsam auslassen
  • Schalottenwürfel dazugeben und glasig dünsten
  • Wasser, Gemüsebrühe und Lorbeerblätter hinzufügen
  • Kartoffeln, Lauch, Karotten und Rosenkohl sowie Pfeffer dazugeben und ca. 20 min kochen lassen, bis das Gemüse weich ist

  • während der Kochzeit Zucker in eine Pfanne geben und karamellisieren lassen
  • mit Wasser ablöschen
  • Nüsse dazugeben und karamellisieren

  • auf ein Stück Backpapier geben und abkühlen lassen
  • Pfanne nicht spülen sondern Butter hineingeben und aufkochen lassen
  • Temperatur auf mittlere Hitze zurückschalten und Pfifferlinge in die Butter geben
  • max. 6 min anschwenken
  • Suppe pürieren (mit dem Pürierstab oder – mit dem Thermomix ca. 12 sek auf Stufe 8; mit dem Kenwood Cooking Chef im Standmixer 4 x P)
  • Suppe in Teller füllen, Pfifferlinge und Nüsse darauf verteilen und mit einem Klecks Schmand sowie etwas Schnittlauch servieren

 

Werbung durch Markennennung, Produktempfehlung und externe Verlinkung.
2. November 2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.