Kuchen

Mandel-Zitronen-Kuchen aus sizilianischen Avola-Mandeln

Mandel-Zitronen-Kuchen aus sizilianischen Avola-Mandeln

  • Menu Art: Kuchen
  • Küchenstil: italienisch
  • 14-16 Stück
  • 75 min
  • keine

Dieser Mandel-Zitronen-Kuchen…

…atmet den Duft und den Geschmack der Insel: die Mandeln für diesen Kuchen stammen aus der Region Avola. Was dort  gedeiht, erhält eine besondere geschmackliche Dichte und Aromatik. Dies ist wohl dem fruchtbaren Boden geschuldet, der mit der Lava des Vesuvs vermischt ist.

Um diesem Kuchen das gewisse Etwas zu verleihen, habe ich mich daher für die besonders marzipanig-schmeckenden Mandeln von Avola entschieden. Gekostet habe ich sie auf meiner Reise durch Sizilien zum ersten Mal. Sie schmecken deutlich nach Marzipan – ein echtes Aha-Erlebnis bei der Verkostung von Mandeln, die für mich bis dato eher wenig Aufregendes zu bieten hatten.

Zutaten Teig
  • 4 Eier Grösse M
  • 165 g Zucker
  • 1 kräftige Prise Steinsalz
  • 3 g Vanille (alternativ Vanilleextrakt selbstgemacht oder gekauft)
  • 2 Bio-Zitronen, davon die abgeriebene Schale
  • 200 g Weizenmehl Tipo 00 (alternativ 550er)
  • 160 g Sonnenblumenöl (alternativ 200 g weiche Butter)
  • 100 g sizilianische Mandeln, frisch gemahlen – ich empfehle besonders die Avola-Mandeln
  • 1 TL Weinstein-Backpulver
Zutaten Deko
Zubereitung Kuchen
  • Mandeln mahlen
  • Backofen auf 180 Grad O-/U-Hitze vorheizen
  • Springform mit Backpapier auslegen
  • Eier mit Zucker und Salz cremig aufschlagen, bis eine weissliche Masse entstanden ist
  • Mehl mit Backpulver sieben und zur Eiermasse geben
  • Mandeln und Zitronenabrieb hinzufügen und alles mit dem Spatel unterziehen
  • Öl zum Schluss hinzugeben und vermischen
  • in die Backform füllen und für ca. 45 min backen
  • auf einem Kuchengitter abkühlen lassen
Zubereitung Glasur
  • Puderzucker mit dem Zitronensaft glatt rühren (beginne mit dem Saft einer Zitrone, wenn die Glasur noch zu fest ist, tropfenweise Zitronensaft hinzufügen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist)
  • Glasur auf den Kuchen geben
  • mit den Blütenblättern und den Mandeln verzieren

Werbung durch Markennennung, Produktempfehlung und externe Verlinkung.
15. Oktober 2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.