Kuchen

Orangen-Mandel-Konfekt im Schokomantel

Orangen-Mandel-Konfekt im Schokomantel

  • Menu Art: Kuchen
  • Küchenstil: italienisch
  • 2 Stunden
  • 30 min

Hier präsentiere ich euch eine sizilianische Köstlichkeit: Hergestellt wird dieses sizilianische Konfekt aus einer Marmelade aus den Früchten der Insel: Orangen und Mandeln. Wer mag, bereitet die Marmelade dafür aus den süditalienischen Tarocco-Orangen selbst zu. Die Ernte dieser besonders aromatischen Früchte läuft gerade an und dauert bis ca. Ende Januar. Wenn ihr sie beim Obsthändler ergattern kann, sollte die Gelegenheit nutzen und zugreifen, denn diese Orangen sind geschmacklich etwas Besonderes.

Zutaten
  • 125 g Puderzucker
  • 1 kräftige Prise Steinsalz
  • 10 g Tonkabohnenzucker oder Vanillezucker
  • 150 g Avola-Mandeln (oder normale Mandeln aus dem Supermarkt)
  • 150 g Valrhona-Schokolade (oder Zartbitter-Kuvertüre)
  • 125 g Butter
  • 20 g Liqor 43 oder Cointreau
  • 100 g bittere oder süße Orangenmarmelade
Für den Schokoladenmantel
  • 200 g Valrhona-Schokolade (oder Zartbitter-Kuvertüre)
  • Zuckerperlen
  • 1 Bio-Orange, davon fein abgeriebene Zesten
Zubereitung
  • Mandeln fein reiben
  • Schokolade bei max. 50°C über dem Wassebad schmelzen lassen und dann auf Zimmertemperatur abkühlen lassen
  • Butter und Puderzucker in den Kessel der Küchenmaschine geben und mit dem Schneebesen cremig aufschlagen
  • Schokolade zum Butter-Zucker-Gemisch geben und gründlich miteinander verrühren
  • Liqor 43 und die Marmelade hinzufügen und vermischen
  • die Ganache nun mind. 1 Stunde im Kühlschrank anziehen lassen
  • aus der Ganache Kugeln formen und in den gemahlenen Mandeln wälzen
Für den Schokomantel
  • Schokolade bei max. 50°C über dem Wassebad schmelzen lassen und dann auf Zimmertemperatur abkühlen lassen
  • mit Hilfe von zwei Gabeln die gekühlten Kugeln durch die Schokolade ziehen und auf einem Kuchengitter ablegen
  • mit Orangenzesten und Zuckerkugeln dekorieren
  • abkühlen lassen und in einer Blechdose aufbewahren

Dodos Urteil:

Fein sind die Pralinen auch mit anderen Alkoholsorten wie Whiskey oder Mirabellenlikör. Wer keinen Alkohol einsetzen möchte: Espresso ist auch hinreißend in diesem Konfekt.

 

Werbung durch Markennennung, Produktempfehlung und externe Verlinkung.
2. November 2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.