Konfitüren

Italienische Orangen-Ingwer-Marmelade (süß, nicht bitter)

Italienische Orangen-Ingwer-Marmelade (süß, nicht bitter)

  • Menu Art: Konfitüren und Aufstriche
  • Küchenstil: italienisch
  • 20
  • 25 min
  • 10 min

Tarocco-Orangen vom Ätna…

….bald gibt es sie wieder: die besten Orangen der Welt – rotfleischig, saftig, aromatisch.

Dann kann ich endlich auch wieder den sizilianischen Tarocco-Kuchen herstellen, den ich – untypisch für italienische Backwaren – mit Dinkel backe.

Bis es soweit ist, kommen die spanischen Navellinas mit Ingwer in den Topf….ein schönes Weihnachtsgeschenk, ebenso wie meine italienischen Sesam-Krachmandeln.

Zutaten
  • 1 kg Navellina-Orangen (oder besser noch: Tarocco-Orangen), geschält und ohne weiße Haut, dann geachtelt
  • 500g Gelierzucker 2:1
  • 35g frischer Ingwer, gerieben

Meine Schraubgläser

Zubereitung konventionell
  • vorbereitete Orangen zusammen mit dem Gelierzucker in einen hohen Topf geben
  • unter ständigem Rühren 15min köcheln lassen
  • erst jetzt den Ingwer hinzufügen
  • Mit dem Pürierstab zu Mus verarbeiten (oder durch die Flotte Lotte drehen)
  • Gelierprobe machen (1 EL Konfitüre auf eine kühlschrankkalte Untertasse geben – geliert die Konfitüre sofort, ist sie bereit zum Abfüllen in Schraubgläser; ist die Gelierung noch nicht abgeschlossen, die Masse also zu weich, noch drei- bis fünf Minuten weiterköcheln lassen)
  • in Schraubgläser füllen, verschließen und auf den Kopf stellen (sorgt ihr euch wegen der eventuell enthaltenen Chemikalien im Deckelinneren, diesen Schritt weglassen)
  • kühl und dunkel (im Keller)
Zubereitung im Thermomix
  • Alle Zutaten in den Topf, 5 sek Stufe 2, dann 8-10min 100 Grad, Stufe 2.
  • In sterilisierte Schraubgläser füllen, verschließen und 5min auf den Kopf stellen, dann umdrehen und kühl und dunkel lagern.

Dodos Urteil:

Ich bin ja seit Jahrzehnten ein Fan der britischen, bitteren Orangenmarmelade – diese auf ein sehr dünn mit salziger Butter bestrichenen Scheibe frisch gerösteten Toastbrots – einfach köstlich. Doch dann habe ich die Orangenmarmelade meiner italienischen Freundin gekostet, die ihre eigenen Orangenbäume im Garten stehen hat – unschlagbar!!! Probiert diese Variante einmal aus und ihr werdet sicher genauso begeistert sein von dem vollfruchtigen, sonnigen, süßen Aroma dieser Köstlichkeit.

22. Dezember 2018
Folgt mir auch in den sozialen Netzwerken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.