Konfitüren

Italienische Orangen-Ingwer-Marmelade (süß, nicht bitter)

Italienische Orangen-Ingwer-Marmelade (süß, nicht bitter)

  • Menu Art: Konfitüren und Aufstriche
  • Küchenstil: italienisch
  • 20
  • 25 min
  • 10 min

Tarocco-Orangen vom Ätna…

….bald gibt es sie wieder: die besten Orangen der Welt – rotfleischig, saftig, aromatisch.

Dann kann ich endlich auch wieder den sizilianischen Tarocco-Kuchen herstellen, den ich – untypisch für italienische Backwaren – mit Dinkel backe.

Bis es soweit ist, kommen die spanischen Navellinas mit Ingwer in den Topf….ein schönes Weihnachtsgeschenk, ebenso wie meine italienischen Sesam-Krachmandeln.

Zutaten
  • 1 kg Navellina-Orangen (oder besser noch: Tarocco-Orangen), geschält und ohne weiße Haut, dann geachtelt
  • 500g Gelierzucker 2:1
  • 35g frischer Ingwer, gerieben

Meine Schraubgläser

Zubereitung konventionell
  • vorbereitete Orangen zusammen mit dem Gelierzucker in einen hohen Topf geben
  • unter ständigem Rühren 15min köcheln lassen
  • erst jetzt den Ingwer hinzufügen
  • Mit dem Pürierstab zu Mus verarbeiten (oder durch die Flotte Lotte drehen)
  • Gelierprobe machen (1 EL Konfitüre auf eine kühlschrankkalte Untertasse geben – geliert die Konfitüre sofort, ist sie bereit zum Abfüllen in Schraubgläser; ist die Gelierung noch nicht abgeschlossen, die Masse also zu weich, noch drei- bis fünf Minuten weiterköcheln lassen)
  • in Schraubgläser füllen, verschließen und auf den Kopf stellen (sorgt ihr euch wegen der eventuell enthaltenen Chemikalien im Deckelinneren, diesen Schritt weglassen)
  • kühl und dunkel (im Keller)
Zubereitung im Thermomix
  • Alle Zutaten in den Topf, 5 sek Stufe 2, dann 8-10min 100 Grad, Stufe 2.
  • In sterilisierte Schraubgläser füllen, verschließen und 5min auf den Kopf stellen, dann umdrehen und kühl und dunkel lagern.

Dodos Urteil:

Ich bin ja seit Jahrzehnten ein Fan der britischen, bitteren Orangenmarmelade – diese auf ein sehr dünn mit salziger Butter bestrichenen Scheibe frisch gerösteten Toastbrots – einfach köstlich. Doch dann habe ich die Orangenmarmelade meiner italienischen Freundin gekostet, die ihre eigenen Orangenbäume im Garten stehen hat – unschlagbar!!! Probiert diese Variante einmal aus und ihr werdet sicher genauso begeistert sein von dem vollfruchtigen, sonnigen, süßen Aroma dieser Köstlichkeit.

22. Dezember 2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.