Kuchen und Torten

Cakepops / Kokosbällchen / Mini-Kuchen im Kokosmantel

Cakepops / Kokosbällchen / Mini-Kuchen im Kokosmantel

  • Menu Art: Kuchen
  • Küchenstil: Kroatisch
  • ca. 20 Stück
  • 1,5 Stunden
  • 15 min

Cakepops / Kokosbällchen

Die leckeren kleinen Bällchen aus einem luftigen Rührteig sind einfach zu machen und schmecken ganz wunderbar zu einem Espresso oder einem Café au lait zum Nachmittagskaffee. Hübsch verpackt als kleines Geschenk oder Mitbringsel für das Schwätzchen mit der besten Freundin oder Nachbarin eignen sich die kleinen Kokosbällchen ausgezeichnet.

Damit die Mini-Kuchen kugelrund und niedlich ausschauen, habe ich sie in meinem Cakepops-Eisen gebacken. Wer das nicht hat – macht gar nix: den Teig kann man genauso gut in einer Auflaufform backen, dann den Teig nach dem Backen und Auskühlen einfach in kleine Quadrate zu 4×4 cm aufschneiden, und mit dem Rezept wie beschrieben, fortfahren.

Wer möchte, bestellt die Original-Zutaten in meinem Online-Feinkostladen. Die wichtigsten Zutaten sind im Rezept nochmal separat verlinkt.

Mein CAKEPOPS-EISEN

DodoBacktImManz

Zutaten Teig
Zutaten Guss
  • 300 g Vanille-Puderzucker
  • 40 g Backkakao
  • 20 g Butter
  • 250 g Milch
  • 200 g Kokosraspeln
Zutaten Guss – optional:
  • 20 ml frischer Espresso oder
  • 20 ml Amaretto oder anderer Likör oder Schnaps
Zubereitung
  • Backofen auf 180°C O-/U-Hitze vorheizen
  • Cakepops-Eisen vorheizen und einfetten (oder Auflaufform 24 x 24 cm mit Backpapier auslegen)
  • Eier mit Salz, Vanille-Extrakt und Zucker in 3-4 Min. sehr cremig rühren.
  • Öl und Milch kurz einrühren
  • Mehl und Backpulver mischen und darüber sieben, kurz unterheben
  • Teig in das Cakepops-Eisen einfüllen und abbacken, dann herausnehmen (geht am besten mit einem Schaschlikstäbchen) (bzw. Teig in die Aufflaufform einfüllen und glatt streichen und ca. 30 Minuten backen
  • auf ein Kuchengitter stürzen und erkalten lassen, dann
  • ca. 30 Min. im Kühlschrank durchkühlen lassen
Zubereitung Guß
  • Puderzucker, Kakao, Milch und Butter in einem Topf verrühren und kurz aufwallen lassen
  • Masse kurz abkühlen lassen
  • die optionalen Zutaten hineinrühren und gut vermischen
  • Cakepops oder in Quadrate aufgeschnittenen Kuchen
  • im Schokoladenguss wälzen, dann mit den Kokosraspeln ummanteln
  • für ca. 20 min Kühlschrank ruhen lassen und servieren
15. Januar 2021
Folgt mir auch in den sozialen Netzwerken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.