Hauptgerichte

Kürbis-Karotten-Risotto mit Kabeljau-Kurkuma-Bits

Kürbis-Karotten-Risotto mit Kabeljau-Kurkuma-Bits

  • Menu Art: Hauptgericht
  • Küchenstil: italienisch
  • 6
  • 40 min
  • 5 min

Kürbis-Karotten-Risotto mit Kabeljau

Orange – die Farbe alleine verursacht bei mir schon einen Energieschub. Damit man nicht zuviel vom Kürbis wegwerfen muss, empfehle ich euch, eine Sorte zu verwenden, die man mit der Schale verarbeiten kann. Bekannt ist hier der Hokkaido-Kürbis. Für diesen Risotto verwende ich jedoch den “bunten Eichelkürbis”.

Für die gute Laune auf dem Teller gibt es noch eine Portion Karotten, die für noch mehr Farbe und etwas Süsse sorgen.

Mit dem Thermomix und der richtigen Reissorte gelingt euch der Risotto garantiert. Ich empfehle gerne zwei der klassischen italienischen Risotto-Sorten: den Carnaroli oder den Vialone nano (verlinkt). Wenn ihr diese Sorten nicht verwenden möchtet: kein Problem – dann achtet beim Kauf einfach auf die Bezeichnung “Risotto-Reis”.

Zutaten Risotto
  • 1 Zwiebel geschält und halbiert
  • 2 EL bestes Olivenöl
  • 150 g Kürbisfleisch bunter Eichelkürbis oder Hokkaido – in Würfel mit 2-3 cm Kantenlänge geschnitten
  • 100 g Karotten in 1 cm dicke Scheiben geschnitten
  • 680 g Wasser
  • 300 g Risotto-Reis; ich: Bio-Vialone Nano
  • 1 TL Steinsalz
  • 1 Knoblauchzehe im Ganzen
  • 50g Butterflöckchen
Zutaten Kabeljau-Bits
  • 300 g Kabeljaufilet in mundgerechte Stücke geschnitten
  • 1 Zitrone davon der Saft
  • Salz, Pfeffer, Mehl,
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 6 EL Sonnenblumenöl

 

Zubereitung Risotto konventionell
  • Zwiebel im heißen Öl anschwitzen
  • Kürbis, Karotten, 100ml Wasser hinzufügen, 3min angehen lassen
  • Reis, eine Suppenkelle Gemüsebrühe und Knoblauchzehe hinzufügen und Flüssigkeit einkochen lassen
  • Wieder eine Suppenkelle Gemüsebrühe hinzu und erneut verdampfen lassen. So fortfahren, bis die Brühe aufgebraucht und der Reis bißfest gegart ist (dauert ca. 30-40min).
  • WICHTIG: pausenlos rühren – niemals alleine lassen – durch den hohen Stärkeegehalt brennt euch der Risotto an, sobald ihr im keine Aufmerksamkeit mehr schenkt – sprich: ihn nicht konstant rührt
  • Risotto in Servierschüssel umfüllen
  • Butterflöckchen unterziehen
  • Zusammen mit den Kabeljau-Bits servieren
Zubereitung Risotto im Thermomix
  • Zwiebel in den Mixtopf: 5sek Stufe 5
  • Öl hinzufügen: 3min Varoma Stufe 2
  • Kürbis, Karotten, 100ml Wasser: 5min 100 Grad Sanftrühren
  • Reis, restliches Wasser, Salz und Knoblauchzehe hinzufügen: 14-16min 100 Grad Stufe 1
  • Risotto in Servierschüssel umfüllen
  • Butterflöckchen unterziehen
  • Zusammen mit den Kabeljau-Bits servieren
Kabeljau Bits konventionell
  • Öl in einer Pfanne erhitzen (mittlere Hitze)
  • Kabeljau-Filets in mundgerechte Stücke schneiden
  • mit Zitronensaft beträufeln
  • Salzen und pfeffern
  • Mehl mit Kurkuma vermischen
  • Fischstücke im Kurkuma-Mehl wenden
  • Im heißen Öl ausbacken
  • Auf Küchenkrepp abtropfen lassen
  • Mit Zitronenvierteln und dem Risotto servieren
Werbung durch Markennennung, Produktempfehlung und externe Verlinkung.
17. November 2018
Folgt mir auch in den sozialen Netzwerken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.