SpeeDelicious

Caesar’s Salat (salad)

Caesar’s Salat (salad)

  • Menu Art: Vorspeise
  • Küchenstil: Italo-amerikanisch
  • 4
  • 30 min
  • 15 min
Zutaten Dressing
  • 1 TL Dijon Senf
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 4 Sardellenfilets
  • 3 EL Zitronensaft
  • 1 TL Worcestersauce
  • Zucker nach Geschmack
  • ½ Tasse frisch geriebener Parmiggiano Reggiano und gehobelter zum Serviere
  • 1/3 bis ½ Tasse natives Olivenöl extra
  • Salz und Pfeffer, nach Geschmack
  • 2 Scheiben Brot, gewürfelt
  • 8 EL Olivenöl oder Butterschmalz
  • optional: 2 Knoblauchzehen, in feinen Scheiben
  • 1 EL getrockneter Rosmarin
Zutaten Salat
  • 8 Köpfchen gehackten Römersalat
  • 4 Scheiben Sauerteigbrot gewürfelt
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 Hartgekochte Eier, geschält und geviertelt
  • Optional: gekochter Schinken, dünn geschnitten, aufgerollt und in Scheiben geschnitten

 

Zubereitung

Für das Dressing den Senf, die Sardellenpaste, den Zitronensaft, die Worcestershiresauce und Salz und Pfeffer in ein Schrauglas füllen und verschütteln. Nun das Öl hinzufügen und nochmal kräftig schütteln, damit sich eine Emulsion ergibt.

Nun nur noch den Käse beimengen und mit einem Zauberbesen (WMF) verrühren.

Zubereitung der Croutons:
1) Den Ofen auf 200 Grad vorheizen, die Brotwürfel mit Olivenöl bestreichen (wer mag, die Knoblauchscheibchen und den Rosmarin darüber geben) und auf einem Backblech ausbreiten.

Für ca. 10 Minuten – oder bis sie leicht golden und knusprig sind – anrösten.

2) Die knusprigen Croutons auf den Salat geben und mit dem Dressing vermischen, die hart gekochten Eier an den Rändern verteilen und sofort mit frisch gehobeltem Parmesan servieren.

8. Juni 2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.