Beilagen

Walnuß-Pesto mit Parmigiano Reggiano und Tonkabohne

Walnuß-Pesto mit Parmigiano Reggiano und Tonkabohne

  • Menu Art: Beilage
  • Küchenstil: italienisch
  • 370 g
  • 10 Minuten
  • 3 Minuten

Pesto aus Nüssen mit Tonkabohne…

…egal, ob aus den weltberühmten Piemonteser Haselnüssen, die an Aromatik nicht zu toppen sind, oder aus Walnüssen – es ist einfach sensationell.

Als Saucenzutat in Pilzgerichten, auf Bruschetta, in Blattsalaten, oder zum Gratinieren von Kaninchen-oder anderen Wildfleischsorten eignet es sich besonders gut.

Zutaten
  • 150 g Walnüsse (alternativ: Piemonteser Haselnüsse)
  • 80 g Parmigiano Reggiano
  • 80 g Olivenöl (alternativ: hälftig Sonnenblumen- und Walnussöl)
  • 60 g vollfette Sahne (alternativ: Kochsahne)
  • 3 g Tonkabohnenpulver
  • Salz und schwarzer Pfeffer nach Geschmack
Zubereitung
  • Nüsse und Parmesan in den Blitzzerkleinerer geben und nicht ganz fein pürieren
  • Öl(e), Tonkabohne, Salz und Pfeffer hinzufügen und nochmals pürieren
  • Pesto in Schraubgläser einfüllen, verschließen und im Kühlschrank aufbewahren
  • der Pesto hält sich bis zu 2 Wochen frisch
Werbung durch Markennennung, Produktempfehlung und externe Verlinkung.
12. Juli 2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.