Kuchen und Torten

Rumtopf-Gewürzkuchen

Rumtopf-Gewürzkuchen

  • Menu Art: Kuchen
  • Küchenstil: deutsch
  • 12-14 Stücke
  • 1,25 Stunden
  • 15 Minuten

Gewürzkuchen mit Rumtopf-Früchten

Der Duft und der Geschmack dieses Dinkel-Gewürzkuchens ist schön winterlich. Zimt, Nelken und Koriander sorgen für die Würzigkeit dieses Rührkuchens. Auswiegen der trockenen Zutaten ist nicht nötig, denn ich habe sie bereits als fertige Kuchen-Backmischung schnell aus der Tüte in den Kessel meiner Kenwood-Maschine gekippt. Vorher wird noch frische Süßrahmbutter mit Eiern schön schaumig geschlagen. Verfeinert habe ich den Kuchen mit Rumtopf-Früchten. Ich hatte im Sommer einige Himbeeren, Erd-und Heidelbeeren sowie einige Kirschen in Rum angesetzt. Die Früchte verleihen dem würzigen Kuchen noch zusätzlichen Geschmack und Saftigkeit. Nur mit etwas Puderzucker bestäubt ist dieser Kuchen ein winterlicher Genuß, zu dem ich Vanille-Schlagsahne und eine beschwipste heiße Schokolade besonders empfehle.
Wer möchte, bestellt die Original-Zutaten in meinem Online-Feinkostladen. Die wichtigsten Zutaten sind im Rezept nochmal separat verlinkt.
Hier die Zutaten bestellen

Rumtopf-Gewürzkuchen
Rumtopf-Gewürzkuchen
Zutaten
  • 175 g Süßrahmbutter, zimmerwarm
  • 4 Eier, Grösse M, zimmerwarm
  • 1 Pck Gewürzkuchen
  • 150 g Rumtopffrüchte, abgetropft
Zubereitung
  • Backofen auf 175°C O-/U-Hitze vorheizen
  • Kuchenform (Kasten-oder Rodonform) ausbuttern und ausmehlen (ich verwende am liebsten Backtrennspray)
  • Butter weiß-schaumig schlagen (dauert ca. 10-12 Minuten)
  • Eier einzeln unterrühren – nach jeder Eizugabe warten, bis die Butter das Ei komplett aufgenommen hat, erst dann das nächste Ei unterrühren
  • Mehlmischung so kurz wie möglich unterrühren
  • abgetropfte Rumtopf-Früchte mit dem Spatel unterheben
  • Teig in die Kuchenform füllen
  • ca. 50 min backen
  • auf einem Kuchengitter abkühlen lassen
  • mit Puderzucker bestäuben und servieren
25. November 2020
Folgt mir auch in den sozialen Netzwerken!