Kuchen

Dodos zitronige Käsetorte

Dodos zitronige Käsetorte

  • Menu Art: Kuchen und Torten
  • Küchenstil: deutsch
  • 8
  • 70 min
  • 10 min

Meine Käsetorte ist eigentlich ein Käsekuchen, aber weil er so herrlich luftig ist, habe ich ihm den Titel „Käsetorte“ verliehen.

Hier kommen auch wieder mein Tonkabohnen- und Zitronenzucker zum Einsatz.

Zur Käsetorte serviere ich frisch gepflückte Himbeeren aus dem Garten – wer möchte, bereitet daraus eine Himbeersauce und reicht sie separat zur Käsetorte.

Zutaten
  • 6 Eier
  • 1 kg Schichtkäse (den findet ihr neben den anderen Quarksorten in der Kühltheke – Schichtkäse ist ein geschöpfter und vor dem Verpacken nicht glattgerührter Quark, der etwas kerniger schmeckt als normaler Quark)
  • 2 Pck Vanillepuddingpulver
  • 120g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Tonkabohnenzucker (1 Tonkabohne auf 200g Zucker – im Mixer pulverisieren)
  • 3 EL Zitronenzucker (Schale 1 Biozitrone abreiben und mit 100g Zucker vermischen, Rest in ein Schraubglas und innerhalb von 5 Tagen aufbrauchen – oder weniger ansetzen)
  • 600ml Milch
  • 100ml Öl
  • 3 EL Hartweizenmehl (z. B. von Aurora oder Semola, oder was ihr im Haus habt)
  • Saft und Schale einer Zitrone
Wer mag, bereitet noch einen Mürbeteig aus Emmer-Vollkorn zu:
Mürbeteig:
  • 250g Emmervollkornmehl (z. B. dieses oder von Alnatura oder Edeka)
  • 60g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 großes Ei
  • 125g Butter

Meine Springform

 

Zubereitung Mürbeteig
  • Küchenmaschine/ per Hand (empfohlen von Dodo): alle Zutaten miteinander verkneten
  • zu einer Platte von 3cm Dicke formen
  • in Frischhaltefolie einwickeln
  • 30min im Kühlschrank rasten lassen
    • Thermomix:
      • 20sek Stufe 2, dann per Hand nachbearbeiten-zu einer 3cm dicken Platte formen und in Folie gewickelt 30min rasten lassen
    • Kenwood:
      • Multi mit Messer 3 mal P
      • zu einer 3cm dicken Platte formen und in Folie gewickelt 30min rasten lassen
Zubereitung Käsemasse
  • Die Eier mit Zucker, Vanillezucker und Salz weiß-schaumig aufschlagen, die restlichen Zutaten hinzufügen und verrühren
    • Küchenmaschine/ Handrührgerät: höchste Stufe 6-10min
    • Thermomix: 5min Stufe 4 mit Schmetterling
    • Kenwood: 6min Stufe 5 mit Schneebesen
  • In eine Springform einfüllen, deren Boden mit Backpapier belegt ist (oder grosszügig ausbuttern).
  • Falls ihr euch für den Emmer-Boden entschieden habt, den Teig ausrollen, den Boden damit belegen und einen Rand hochziehen.
    Mit Backpapier belegen und mit Trockenerbsen auffüllen, dann blindbacken (12min 180 Grad)
  • Anschließend Backpapier und Erbsen entfernen
  • Käsemasse einfüllen und abbacken
  • 60min bei 200 Grad und 30min bei 160 Grad backen
Werbung durch Markennennung, Produktempfehlung und Verlinkung.
18. November 2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.