Kuchen

Sachertorte

Sachertorte

  • Menu Art: Kuchen
  • Küchenstil: Österreichisch
  • 16 Stücke
  • 1,5
  • 20 min

Sachertorte

Es gibt weltweit wahrscheinlich tausende Varianten der Sachertorte. Viele (wahrscheinlich die meisten) schmecken mir besser als das Wiener Original. Diese Torte wird mit 10 (!) Eiern zubereitet. Eine Tränke aus Läuterzucker verleiht der Torte zusätzliche Saftigkeit und hält sie über mindestens vier bis fünf Tage frisch und aromatisch.

sacher

Wichtig ist, die Torte mindestens zwei, besser drei, Tage vor dem Genuß fertigzustellen, damit sie Zeit genug hat, ihre Aromen zu entfalten. A propos Aromen: Aprikose und Schokolade sind die wichtigsten Zutaten und verantwortlich für die Qualität eurer Sachertorte. Eine schöne Schokolade – wie die Backschokolade von Callebaut – mit einem Kakaoanteil von knapp 55% ist daher empfehlenswert. Habt ihr eine selbstgekochte Marillenkonfitüre (Aprikosenkonfitüre) im Haus, verwendet unbedingt diese. Alternativ besorgt ihr euch einen Fruchtaufstrich mit 75% Fruchtanteil. Da diese meist Fruchtstücke enthalten, sollte der Aufstrich püriert werden. Dafür benutze ich gerne den Thermomix oder auch den Multimixer-Aufsatzer meiner Kenwood Cooking Chef. Da die Konfitüre für das Einkleiden der Torte möglichst flüssig sein sollte, ist es praktitisch, diese Küchenmaschinen zum Erwärmen und Pürieren zu verwenden.