Kuchen

Holländischer Honigkuchen / Frühstückskuchen

Holländischer Honigkuchen / Frühstückskuchen

  • Menu Art: Kuchen
  • Küchenstil: niederländisch
  • 14-16 Scheiben
  • 3 Stunden
  • 30 Minuten

Holländischer Honigkuchen / Frühstückskuchen

Schon als Kind liebte ich herzhafte, würzige Kuchen. Dick mit frischer Süßrahmbutter bestrichen und dazu einen schöner Milchkaffee. Einfach nur lecker und genau mein Geschmack. Das Rezept wurde von Hans Som, dem Trainier der niederländischen Back-Nationalmannschaft erstellt.

Der herzhafte Geschmack kommt von der Gewürzmischung. Diese besteht aus Zimt, Nelken, Kardamom. Eine Lebkuchen-Würzmischung. Wer will, benutzt eine Hildegard-von-Bingen-Gewürzkeks-Mischung.

Wer möchte, bestellt die Original-Zutaten in meinem Online-Feinkostladen. Die wichtigsten Zutaten sind im Rezept nochmal separat verlinkt.

DodoBacktImManz

 

Zutaten Vorteig
Zutaten Hauptteig
Zubereitung Vorteig
  • Mehl in den Kessel der Knetmaschine sieben
  • Wasser mit Zucker aufkochen und zum Mehl geben
  • auf langsamer Stufer solange verkneten, bis alle Mehlnester verschwunden sind
  • Teig auf ein geöltes Backblech streiche
  • Oberfläche dünn mit Öl bestreichen
  • mit einer Folie abdecken und abkühlen lassen
  • für die gestrudelte Optik verwendet ihr ein Paddle (Gummilippen-Aufsatz), für eine glatte Optik den stabilen Ballonbesen
  • Honig und Wasser hinzufügen und durchrühren lassen
  • Backpulver und Gewürze hinzugeben und nochmals durchrühren
  • Kastenformen mit Backpapier auskleiden; Backofen auf 190°C O-/UHitze vorheizen
  • Teig in die Formen füllen und mit einer befeuchteten Hand die Oberfläche glattstreichen
  • ca. 50-55 Minuten backen
  • auf einem Kuchengitter abkühlen lassen

Mein Tipp:

Ich mag den Honigkuchen am liebsten mit frischer Süßrahmbutter – dazu  schmeckt mir ein Milchkaffee am besten.

31. Dezember 2020
Folgt mir auch in den sozialen Netzwerken!