Beilagen

Ricotta-Lachs-Aufstrich mit Schnittlauch (Rezept aus dem BROT-Magazin „Kreative BROT-Zeit“

Ricotta-Lachs-Aufstrich mit Schnittlauch (Rezept aus dem BROT-Magazin „Kreative BROT-Zeit“

  • Menu Art: Aufstriche
  • Küchenstil: italienisch
  • 4-6
  • 15 min
  • 5 min

Rustikaler Ricotta…

…kombiniert mit frischem Lachs, einem Spritzer Zitrone sowie würzigem Schnittlauch. In Null-Komma-Nix zusammengerührt und auf kross-geröstetem Ciabatta gestrichen: ein feines Häppchen zum Apéro.

Dieses und 39 weitere Rezepte für köstliche Brot-Aufstriche findet ihr im Sonderheft „Kreative BROT-Zeit“ das ich exklusiv für Deutschlands erfolgreichste Zeitschrift für Hobbybäcker, das BROT-Magazin, erstellt habe. Das Heft könnt ihr hier bestellen.

Wer möchte, bestellt die Original-Zutaten in meinem Online-Feinkostladen. Die wichtigsten Zutaten sind im Rezept nochmal separat verlinkt.
Hier die Zutaten bestellen

 

Zutaten
  • 100 g frisches Bio-Lachsfilet bester Qualität (wird roh verzehrt)
  • 200 g Ricotta
  • 4 EL saure Sahne
  • 2 EL Crème Fraîche
  • 1/2 Bio-Zitrone, davon die Zesten und 1 TL Zitronensaft
  • 1/2 Bund Schnittlauch, in sehr feine Ringe geschnitten
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
Zubereitung konventionell
  • Ricotta mit saurer Sahne und Crème Fraîche glatt rühren
  • Lachs in kleine Würfel schneiden (unbedingt mit dem Messer, nicht mit der Maschine, sonst droht das feine Fleisch zu zerfasern) – Kantenlänge 3mm
  • Ricottagemisch salzen, pfeffern und Schnittlauch, Zitronensaft und Zeiten unterrühren
  • Lachswürfel vorsichtig mit einer Gabel unterrühren
  • Ricotta-Lachs-Aufstrich für mindestens eine Stunde kühl stellen
  • mit frisch gerösteten Ciabattascheiben, die ihr mit Olivenöl beträufelt habt und dann bei 200 Grad im vorgeheizten Backofen knusprig röstet, servieren
Zubereitung im Thermomix
  • Ricotta, saure Sahne und Crème Fraîche, Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Zesten in den Mixtopf geben: 30sek Stufe 3
  • Mischung umfüllen und Schnittlauch mit dem Spatel unterrühren
  • Lachswürfel vorsichtig mit dem Spatel mit der Ricotta-Mischung vermischen
  • Ricotta-Lachs-Aufstrich für mindestens eine Stunde kühl stellen
  • mit frisch gerösteten Ciabattascheiben, die ihr mit Olivenöl beträufelt habt und dann bei 200 Grad im vorgeheizten Backofen knusprig röstet, servieren

 

Werbung durch Markennennung, Produktempfehlung und externe Verlinkung.
29. Juni 2020
Folgt mir auch in den sozialen Netzwerken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.