Hauptgerichte

Pulled Pork aus dem Slowcooker – Homeoffice-tauglich

Pulled Pork aus dem Slowcooker – Homeoffice-tauglich

  • Menu Art: Hauptgericht
  • Küchenstil: amerikanisch
  • 6-8
  • 8 Stunden
  • 10 Minuten

Pulled Pork

Homeoffice-Zeiten wegen Corona. Da ist keine Zeit für die Zubereitung eines aufwändigen Mittagessens. Was sich da anbietet, sind Küchenhelfer des 21. Jahrhunderts zu nutzen, die möglichst ohne Aufsicht Speisen zubereiten. Der Slowcooker bietet sich da perfekt an: mit der Niedertemperatur-Garmethode gerät das Essen garantiert: Fleisch bleibt saftig und aromatisch, Gemüse behält seinen Geschmack, selbst Gerichte wie Lasagne und Kuchen soll man darin zubereiten können (habe ich noch nicht getestet). Alles, was lange schmoren soll, ist im Slowcooker perfekt zubereitet.

Zum Servieren gehören eigentlich die weichen Milchbrötchen, Burger Buns genannt. Da ich es aber immer etwas diffizil finde, in ein mit pulled port und Gemüse belegtes Bun hineinzubeissen, ohne dass dabei die Hälfte der Füllung auf der Bluse landet, empfehle ich ein leckeres Körnerbrot mit Cranberries. Das Brot lässt sich schon Tage im Voraus backen und bleibt wegen des hohen Saatengehalts mindestens 10 (!) Tage saftig.

Dazu empfehle ich meinen Coleslaw-Salat: ein Kraut-Möhren-Salat mit einem cremigen Dressing aus Joghurt und etwas Salatcreme. Der kann entweder direkt auf das Brot gegeben werden, oder als Beilage gereicht werden.

Zutaten Rub (Gewürzmischung)
  • 1 EL süsses Paprikapulver
  • 1/2 TL Salz
  • 1 TL eingelegte Peperoncini, gründlich abgetropft (alternativ: Chili nach Geschmack)
  • 1 chinesischer Knoblauch (alternativ 4-6 Knoblauchzehen
  • 1/2 Zwiebel, sehr fein gewürfelt
  • 1 EL scharfer Senf oder 1 EL Colman’s Mustard-Pulver
  • 3 cm frischer Ingwer, frisch gerieben
Zutaten Braten
  • 600 g Schweinenacken, gut durchwachsen
  • 500 g dunkles Bier
  • 2 frische Lorbeerblätter
  • 4 Zweige frischer Thymian

 

Pulled Pork Sandwich
Pulled Pork Sandwich
Zubereitung
  • alle Zutaten für den Rub vermischen und den Schweinenacken damit einmassieren
Pulled Pork
Pulled Pork im Rub
  • Fleisch in eine Gefriertüte geben und für 12 Stunden marinieren lassen
  • Bier, Kräuter und Fleisch in den Slowcooker geben und auf „High“ für 7-8 Stunden garen; nach der Hälfte der Garzeit umdrehen und fertig garen
Pulled Pork
Pulled Pork

 

Pulled Pork im Slowcooker
Pulled Pork im Slowcooker
  • Fleisch aus dem Sud entnehmen und für 30 Minuten entspannen lassen (wer mag, wickelt den Braten dazu in ein Kochpergament ein)
  • Fleisch mit zwei Gabeln zerzupfen und auf Burger Buns mit BBQ-Sauce (Rezept dazu hier) und Coleslaw (Krautsalat) servieren
Pulled Pork Sandwich
Pulled Pork Sandwich

Info:

Sollte Fleisch überbleiben, dieses nicht zerrupfen sondern einvakuumieren und einfrieren. Wenn du dann irgendwann wieder Lust auf Pulled Pork hast, das vakuumierte Fleisch in der Folie in siedendem Wasser erwärmen.

Werbung durch Markennennung, Produktempfehlung und externe Verlinkung.
20. Mai 2020
Folgt mir auch in den sozialen Netzwerken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.