Pizza und Pinsa

Pizza mit Käserand (Cheesecrust)

Pizza mit Käserand (Cheesecrust)

  • Menu Art: Pizza
  • Küchenstil: italienisch
  • 4 Stück
  • ca. 3 Stunden
  • 45 min

Köstlicher, samtiger Mozzarella…

…versteckt sich im Rand dieses soften Pizzateigs und offenbart sich erst beim Hineinbeißen.

In der Mitte des Pizzastücks angekommen, rauben einem die Aromen von Sardellen, Kapern und sonnig-süßen, sizilianischen Tomaten den Verstand. Ein absoluter Hochgenuss für alle, die saftigen Pizza lieben.

Zutaten Teig
Zutaten Belag / Kruste
  • 330 g Tomatensauce aus Datteltomaten
  • 2 EL Tomatenmark (gerne dreifach konzentriert)
  • 2 Zehen Knoblauch, zerdrückt
  • 3 Kugeln Mozzarella „Fior di Latte“ (entspricht ca. 400 – 450 g), in kleine Stücke geschnitten
  • 1 Kugel Büffelmozzarella, grob zerpflückt
  • 6 – 8 Sardellenfilets
  • 2 EL Kapern (gesalzen “sotto sale”, 30 min in kaltem Wasser gewässert und abgetropft)
  • 1 EL grobes Meersalz
  • 1 EL getrockneter Oregano
  • Steinsalz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Eigelb
  • 3 EL Milch
Zubereitung
  • drei Kugeln Mozzarella in kleine Stücke schneiden und in einem Sieb gründlich abtropfen lassen – das dauert ca. 30 – 45 min – dann nochmal mit der Hand auspressen
  • Mehl mit Trockenhefe und Salz vermischen
  • Wasser hinzufügen und 7 min auf Stufe 1 verkneten
  • Öl hinzufügen und 2 min auf Stufe min verkneten
  • in eine geölte Teigwanne geben und abgedeckt bei Zimmertemperatur ca. 2 – 3 Stunden gehen lassen (das Teigvolumen sollte sich in der Zeit verdoppeln)
  • Backofen auf 220 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen
  • Backbleche mit Backpapier auslegen
  • Teiglinge auf die Bleche legen
  • aus dem Teig Pizze formen mit einem Durchmesser von ca. 28 cm
  • abgetropften Käse ca. 1 cm dick und 2 cm breit auf den äusseren Rand geben
  • Teigrand über den Käse schlagen und die Ränder festdrücken
  • für ca. 12 – 15 min vorbacken
  • evtl. ausgelaufenes Wasser aus dem Käse mit einem Küchenkrepp aufnehmen
  • Tomatensauce mit Knoblauch und den Gewürzen mixen, kräftig abschmecken (wenn es nicht so schnell gehen muss, eine dicke Sauce daraus kochen)
  • Sauce auf den inneren Bereich der Pizza streichen (eher sparsam)
  • Sardellen, Kapern und Mozzarellascheiben darüber geben
  • Eigelb mit Milch verkleppern und den Teigrand damit bestreichen
  • mit Meersalz und Rosmarin bestreuen
  • Pizza für 12 – 15 min bei 230 Grad fertigbacken und sofort servieren

 

Werbung durch Markennennung, Produktempfehlung und externe Verlinkung.
27. Juli 2021
Folgt mir auch in den sozialen Netzwerken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.