Aufstriche, Saucen und Dipps

Orientalischer Aprikosen-Dip mit Curry und Oliven

Orientalischer Aprikosen-Dip mit Curry und Oliven

  • Menu Art: Aufstrich
  • Küchenstil: Orientalisch
  • 4+
  • 5 min
  • 5 min

Orientalische Gewürze…

…verleihen jedem Gericht einen Hauch von 1001er Nacht.

 

Unkompliziert würzen lässt es sich mit fertig abgemischten Gewürzzubereitungen, die sich inzwischen in jedem deutschen – aber auch in türkischen – Supermärkten finden.

Für dieses Rezept empfehle ich euch eine Baharat-Gewürzmischung: Diese besteht aus Basilikum, Koriander, Paprika, Nelken, Zimt, Kardamom und Muskatnuss. Farbe und noch etwas mehr an Geschmack erhält der Dip durch Curry und Kalamata-Oliven.

Kombiniert mit süßen, getrockneten Aprikosen wird dieser schnelle, orientalische Brotaufstrich zu einer Delikatesse.

Serviert ihn mit Fladenbrot, das ihr kurz im Ofen aufgebacken habt, oder auch mit Laugengebäck und Gemüsesticks. Einfach lecker!

Zutaten
  • 150g getrocknete Aprikosen (Bioqualität, ungeschwefelt)
  • 1-2 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 300g Doppelrahm-Frischkäse (nehmt keinen fettreduzierten, denn der suppt euch und ausserdem zahlt ihr viel Geld für Wasser)
  • 200g Schmand oder Crème Fraîche
  • 1 TL Baharat-Gewürzmischung
  • 1/2 TL Curry, mild
  • 1/2 Biozitrone, davon 1 TL Saft und die Schale, frisch abgerieben
  • 1/2 Bioorange, davon die Schale, frisch abgerieben
  • 6 Kalamata-Oliven
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

 

Zubereitung
  • Aprikosen und Knoblauch im Blitzzerkleinerer (Thermomix, Standmixer) pürieren
  • alle weiteren Zutaten dazu geben, mit dem Spatel / Kochlöffel gründlich vermischen, abschmecken und mit Fladenbrot (frisch aufgebacken) und Gemüsesticks servieren
25. April 2021
Folgt mir auch in den sozialen Netzwerken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.