Pizza

OONI Pizza #1 / Grundrezept Pizzateig für OONI / Holzbackofen, HBO und Profi-Ofen mit Licoli (Sauerteig)

OONI Pizza #1 / Grundrezept Pizzateig für OONI / Holzbackofen, HBO und Profi-Ofen mit Licoli (Sauerteig)

  • Menu Art: Pizza
  • Küchenstil: italienisch
  • 4-6
  • 2 Tage
  • 45 Minuten

Ooni-Pizza #1

Was ist der Unterschied zwischen einem durchschnittlichen und einem richtig guten Pizzateig? Ganz einfach: die lange kalte Gare. Diese katapultiert den Geschmack eines Pizzateigs von „ok“ zu „wow“.

Dass das so ist, weiß natürlich auch die britische Bloggerin Sophia Sutton-Jones, alias „sourdoughsophia„. Die Londonerin ist eine der Leitfiguren unter den britischen Hobbybäckern. Ihre Sauerteigpizza bäckt sie in einem  schottischen OONI-Pizzaofen. Dies ist ein winziger, tragbarer Pizzaofen, der auf erstaunliche 500°C aufheizbar ist. Damit gelingen die Pizze wie beim Lieblingsitaliener.

Hier geht es zum Sonderheft des BROT-Magazins „Italienisch Backen“, in dem ich 42 Pizzarezepte vorstelle.

Wer möchte, bestellt die Original-Zutaten in meinem Online-Feinkostladen. Die wichtigsten Zutaten sind im Rezept nochmal separat verlinkt.
Hier die Zutaten bestellen

Zutaten Pizzateig
  • 1 kg Pizza-und Ciabattamehl Tipo 00
  • 200 g Licoli (Pasta madre mit TA 200)
  • 25 g Steinsalz
  • 660 g Wasser, wenn man einen HBO verwendet; 620 g Wasser für den @oonihq und einen Holzbackofen; 650 g Wasser für einen Profiofen (deck oven)
Zutaten Belag
Zubereitung
  • alle Zutaten außer des Salzes auf langsamer Stufe ca. 10 Minuten verkneten
  • Salz hinzufügen und auf schneller Stufe auskneten
  • in eine geölte Teigschüssel geben, mit einem Topfdeckel abdecken und für drei Stunden anspringen lassen; alle 60 Minuten aufziehen (bei Sommertemperaturen um die 28°C empfiehlt es sich, die Teigschüssel für 2 Stunden im Kühlschrank vorzukühlen, damit die Teigtemperatur schnell heruntergekühlt werden kann)
  • aus dem Teig fünf bis sechs Teiglinge abstechen à ca. 280 g
OONI-Pizza
OONI-Pizza-Teiglinge
  • die Teiglinge in eine leicht geölte Teigschüssel geben und ringsum mit ein wenig Öl bestreichen, um eine Verhautung zu verhindern
  • Teigschüssel mit einem Topfdeckel abdecken und für 24-48 Stunden bei 4°C reifen lassen
OONI-Pizza
Teig nach 2 Tagen im Kühlschrank
  • Teiglinge auf Zimmertemperatur kommen lassen, mit den Fingern von innen nach außen treiben und nach Geschmack belegen
  • im vorgeheizten Ofen backen
    • Backtipp für den OONI: Ofen vorheizen, ausschalten, Pizza einschießen, 30 Sekunden backen lassen, dann auf Medium hochschalten (befindet sich auf 6 Uhr auf dem Regler), dann nochmal 30 Sek auf High (befindet sich auf 9 Uhr auf dem Regler)
Werbung durch Markennennung, Produktempfehlung und externe Verlinkung.
17. August 2020
Folgt mir auch in den sozialen Netzwerken!