Brot

Kernig-saftiges Saatenbrot (fertig an einem Tag) – Schulbrottauglich – Anfängertauglich

Kernig-saftiges Saatenbrot (fertig an einem Tag) – Schulbrottauglich – Anfängertauglich

  • Menu Art: Brot
  • Küchenstil: französisch
  • 2 Brote à ca. 650 g
  • 8 Stunden
  • 30 Minuten

Kernig-saftiges Saatenbrot

Eins unserer Lieblingsbrote: Gebacken wird es aus einer Mehlmischung aus Weizen und Dinkel. Als herzhafte Ergänzung packe ich noch Champagnerroggen dazu. Die Saaten (Leinsaat, Sesam, Sonnenblumenkerne, Haferflocken und Goldhirse) sind schon drin. Hinzugefügt werden müssen nur noch Sauerteig oder Hefe sowie Salz. Wer möchte, verfeinert das Brot mit Rosinen, getrockneten Cranberries oder Sauerkischen, Nüssen oder Pistazien.  Kinder lieben es als Schulbrot, Erwachsene schätzen den knackigen Biß, den es durch die vielen Saaten bekommt.

Als einfaches Quellbrot ist es besonders für Brotbackanfänger geeignet: alle Zutaten werden nur miteinander vermischt. Der Teig muss dann nur noch einige Zeit gehen und wird dann direkt gebacken. Also nix mit dehnen und falten, laminieren & Co. Einfacher geht Brotbacken kaum.

Übrigens: das Brot bleibt bis zu fünf Tage frisch und saftig.

Schnelles Saatenbrot
Schnelles Saatenbrot
Zutaten
Zubereitung
  • alle Zutaten in den Kessel der Knetmaschine geben und für 12 Minuten auf langsamer Stufe vermischen
    • Teigtemperatur: 25-27°C
  • Bassinage-Wasser schluckweise unterrühren
  • Teig in eine leicht geölte Teigschüssel füllen und für 3-4 Stunden bei Zimmertemperatur gehen lassen, bis er sich knapp verdoppelt hat
Schnelles Saatenbrot
Schnelles Saatenbrot: der Teig hat sich nach knapp vier Stunden bei Zimmertemperatur knapp verdoppelt
  • Kastenformen einfetten und mit Mohnsaaten und gehackten Haselnüssen ausstreuen
  • Teig in ein oder zwei sauerteigfeste Kastenformen einfüllen (am besten mit feuchtem Backpapier ausgekleidet oder mit Backtrennspray ausgefettet)
  • Teig einfüllen und mit befeuchteten Händen die Oberfläche glattstreichen
  • Teig abdecken und bei 24°C gehen lassen, bis er sich um 25-30% volumenmässig vermehrt hat
  • Backofen auf 235°C Ober-/Unterhitze vorheizen
  • mit Saaten (Sonnenblume, Kürbis, Goldhirse, Mohn, Sesam) bestreuen
  • Brote in den heißen Ofen geben und mit fallender Temperatur auf 190°C für 1 Stunde backen
  • auf einem Kuchengitter abkühlen lassen und servieren
Werbung durch Markennennung, Produktempfehlung und externe Verlinkung.
3. September 2020
Folgt mir auch in den sozialen Netzwerken!

2 thoughts on “Kernig-saftiges Saatenbrot (fertig an einem Tag) – Schulbrottauglich – Anfängertauglich”

  1. Ich habe dein Rezept heute im Mipano Newsletter bekommen.
    Das Rezept spricht mich an, nur stolpere ich über die Mehlmischung. Wie könnte ich die ersetzen? Zumal sie gerade in deinem Shop nicht verfügbar ist.
    Vg

    1. Liebe Rosemarie, die Mehlmischung ist bereits frisch aus der Mühle auf dem Weg zu mir. Du kannst sie ab nächsten Donnerstag wieder superfrisch bestellen. Die genaue prozentuale Zusammensetzung ist natürlich ein Geheimnis der Moulins Foricher. Ich weiss nur, dass hier das feine Baguettemehl Label Rouge, Dinkel T110 und Saaten enthalten sind. Ich empfehle dir daher genau dieses und falls möglich, gedulde dich ein paar Tage. Liebe Grüße, Doris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.