Desserts

Panettone-Auflauf mit Ananas (Tortino all’ananas)

Panettone-Auflauf mit Ananas (Tortino all’ananas)

  • Menu Art: Hauptgericht
  • Küchenstil: italienisch
  • 6
  • 60 min
  • 15 min

Panettone…

…nur für den Fall, dass ihr noch Panettone oder ein anderes süßes Hefegebäck übrig habt, das schon etwas trocken ist…hier ein herrliches Rezept, bei dem ihr den Resten eurer Panettone zu neuem Glanz verhelfen könnt: Ein Tortino mit frischem Obst – hier: Ananas. Köstlich schmeckt es aber auch mit Sauerkirschen aus dem Glas, Äpfeln oder Aprikosen. Nehmt, was euch schmeckt – es wird auf jeden Fall lecker!

Zutaten
  • 500g Brioche – vom Vortag – vom Bäcker oder selbst gebacken, in mundgerechte Stücke geschnitten (alternativ: Hefezopf oder Rosinenbrötchen)
  • 1/2 vollreife Ananas, in mundgerechte Stücke geschnitten (oder anderes Obst aus dem Glas oder frisch)
  • 1 Handvoll Beeren nach Belieben wegen der Farbe (ich hatte Blaubeeren)
  • 1 Becher süße Sahne
  • 100ml Milch
  • 3 EL Vanillezucker
  • 3 Eier, getrennt – Eiweiße mit einer Prise Salz steif geschlagen
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Butter
  • Semmelbrösel
Zubereitung
  • Backofen auf 160 Grad vorheizen; eine Auflaufform ausbuttern und mit Semmelbröseln ausstreuen.
  • Sahne, Eigelbe, Milch, Zucker, Vanillezucker, Salz miteinander verquirlen.
    Die Briochewürfel in die Auflaufform geben, die Ananas und Beeren damit vermischen.
    Die Sahnemischung über die Brioche geben und die Eiweiße darunterheben.
  • 45 min im Ofen backen und mit einer Creme Anglaise/ Vanillesauce servieren.

Dodos Urteil:

Nehmt für die Vanillesauce doch auch mal Tonka anstatt Vanille oder aromatisiert die Sauce mit einigen Kaffeebohnen, die ihr einfach 2h in der lauwarmen Sauce schwimmen lasst und dann herausfiltert. Seeeehr fein.

20. Januar 2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.