Kuchen

Fragoletta: Italienische Erdbeer-Crostata (Erdbeer-Crumble)

Fragoletta: Italienische Erdbeer-Crostata (Erdbeer-Crumble)

  • Menu Art: Kuchen
  • Küchenstil: italienisch
  • 12 -14 Stücke
  • 90 min
  • 20 min

Frühlingszeit ist Erdbeerzeit…

…und ich kann diesen süßen Früchtchen einfach nicht wiederstehen.

Schnell und einfach nachzubacken ist dieses Rezept und einfach köstlich.

Zutaten Teig (Pate brisée)
  • 250 g Weizenmehl Type 405 (ich: Tipo 00)
  • 125 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 125 g kalte Butter in Stücken
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb
Zutaten Belag
  • 400 g Erdbeeren
  • 2 EL Zucker
  • 6 EL Wasser
  • 1 EL Vanillepaste
  • 1 kleine Banane
  • 1 TL Speisestärke
  • 6 EL Wasser
  • 1 TL getrocknete Minze
  • 1/2 Bio-Zitrone, davon Schale und Saft
Zubereitung Teig
  • alle Zutaten mit der Küchenmaschine oder per Hand zügig zu einem Mürbeteig verarbeiten
  • in Klarsichtfolie packen und 30 min im Kühlschrank rasten lassen
  • den Boden einer Pieform mit 2/3 des Teigs auslegen

Zubereitung Erdbeerfüllung
  • Erdbeeren halbieren

  • Zucker in einem Topf karamellisieren
  • Wasser hinzufügen und Karamell anlösen
  • Erdbeeren und Banane in Scheiben hinzugeben und 5 min leicht köcheln lassen
  • Speisestärke mit Wasser glattrühren, hinzufügen, 1 min köcheln lassen
  • Minze dazu und die Füllung abkühlen lassen

  • Backofen auf 180 Grad O/U-Hitze vorheizen
  • Füllung auf den vorbereiteten Teigboden geben, dabei einen Rand von ca. 2 cm frei lassen

  • restlichen Teig über die Erdbeeren bröseln
  • ca. 40 min backen, bis der Streuselteig goldgelb gebacken ist

Dodos Urteil:

Mit Vanilleeis serviert oder Schlagsahne – da kann niemand wiederstehen.

 

Werbung durch Markennennung, Produktempfehlung und externe Verlinkung.
26. Mai 2019