Kuchen

Himbeer-Torte mit Nougat-Knusper-Boden

Himbeer-Torte mit Nougat-Knusper-Boden

  • Menu Art: Torte
  • Küchenstil: deutsch
  • 16
  • 50 min
  • 30 min

Dieser Tortenboden aus Nougat-Crunch erinnert mich an das Innenleben vom „Nogger“-Eis von Langnese – das Lieblingseis meiner Kindheit. Kombiniert wird der Nougat raffinierterweise mit frischen Himbeeren – kannst du da wiederstehen? Ich hab’s ehrlich versucht – hat nicht geklappt 😉

Zutaten
  • 120 g Piemonteser Haselnüsse – Haselnüsse aus dem Piemont: die Besten der Welt
  • 100 g Zwieback zerbröselt
  • 300 g Back-Nougat – Nuss-Nougat zum Backen
  • 80 g Zucker oder Birkenzucker – Birkenzucker ohne Mais aus Finnland
  • 500 ml Sahne
  • 200 g Frischkäse Vollfett-Stufe
  • 2 EL Vanillezucker gekauft oder selbst gemacht – Vanillezucker, selbst hergestellt
  • 1 Prise Salz
  • 30 g Sofortgelatine
  • 400 ml roter Saft Kirsch, Johannis, Himbeer,… was ihr besorgen könnt
  • 1,5Pck Erdbeer-Tortenguss
  • 600 g Himbeeren frisch oder Tiefkühl-Ware
  • Minzblättchen
Zubereitung
  • Springformboden mit Backpapier belegen.
  • Kuvertüre bei 50 Grad schmelzen, in einen Gefrierbeutel füllen, eine kleine Öffnung einschneiden und Muster auf ein Backpapier spritzen (für den Rand die Höhe der Torte als Massstab nehmen und dann munter drauflos spritzen, was euch gefällt)
  • Abkühlen lassen
  • Das Rösten entfällt, wenn ihr die großartigen Haselnüsse aus meinem Shop verwendet – dann nur zerkleinern.
    Haselnüsse in einer Pfanne rösten, bis sie duften, dann die Schalen abrubbeln und mittelgrob zerkleinern

    • Thermomix: 4sek Stufe 5
    • Kenwood: Multi mit Messer 2-3 Mal P
  • Umfüllen
  • Zwieback grob zerkleinern
    • Thermomix: 3sek Stufe 4
    • Kenwood: Multi mit Messer 1-2 Mal P
  • Umfüllen
  • Nougat und Nuss-Nugat-Creme bei 50 Grad schmelzen
  • Vermischen mit Nüssen und Zwieback
  • In die Springform geben, gleichmässig glatt streichen
  • 60g Zucker pulverisieren
    • Thermomix: 10sek Stufe 10
    • Kenwood: Gewürzmühle 2-3 Mal P
  • Sahne mit Vanille hinzugeben und halbsteif schlagen
    • Thermomix mit Schmetterling Stufe 4
    • Kenwood: Kessel mit Schneebesen Stufe 5, ca. 3 Min
  • Frischkäse und Gelatine hinzufügen
    • Thermomix: 10 sek Stufe 5
    • Kenwood: Kessel mit Schneebesen 1min Stufe 4
  • Die Hälfte der Sahnemischung auf den Nugatboden geben, glattstreichen und die gerösteten und gemahlenen Haselnüsse auf der Sahne verteilen.
  • Die zweite Hälfte der Sahne darübergeben
  • 30 min kühlen
  • Die Himbeeren auf die Sahnemischung geben
  • Während der zweiten Hälfte der Kühlphase die Himbeerdecke zubereiten:
    Restzuckern mit Saft und dem Tortenguss aufkochen

    • Thermomix: 5min 100 Grad Stufe 2; Topf auf dem Herd: siehe Packungsanweisung
  • Den Guss auf die Himbeeren gießen und die Torte für mindestens 3h kühlen
  • Den Springformrand entfernen (die Torte auf dem Boden belassen, um eine Beschädigung zu vermeiden)
  • Mit einem Torteneinteiler die Stücke markieren
  • Die Sahne mit Sanapart steifen und Sahnetuffs auf die Torte spritzen
  • Pistazien über die Tuffs streuen und nach Belieben mit Minzblättchen garnieren.
  • Die Kuvertürendeko auf den Rand kleben und die Spiralen auf die Sahnetuffs
  • Gut gekühlt servieren.
Werbung durch Markennennung, Produktempfehlung und externe Verlinkung.
17. November 2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.