Desserts

Gratinierte Ricotta auf Orangenkaramell (Ricotta al forno)

Gratinierte Ricotta auf Orangenkaramell (Ricotta al forno)

  • Menu Art: Dessert
  • Küchenstil: italienisch
  • 4
  • 35 min
  • 10 min

In der Nähe unserer sizilianischen Ferienwohnung in Scopello befindet sich ein kleiner Feinkosthändler. In seinem Laden findet sich eine exklusive – wenn auch sehr kleine – Auswahl von Spezialitäten der Insel. Darunter entdeckte ich eine Ricotta aus einer Mischung von Kuh- und Schafsmilch. Sehr frisch, noch sehr weich, cremig – fast luftig in der Textur. Das konnte ich nicht ignorieren. Hat ja fast keine Kalorien, so eine Ricotta…? Egal, das Wort „Kalorien“ ist in der Tat eines, das ich super ignorieren kann – habe damit absolut keine Probleme. Nebenan gab es die ersten Orangen vom Biobauern. Also auch die mitgenommen, zusammen mit frischer Butter, die zusammen mit einer winzigen Model verkauft wurde. Was nun damit anstellen? Die Küche der Ferienwohnung war nicht unbedingt auf kochwütige Gäste ausgelegt: es befand sich ein vier-Flammen-Gasherd darin und ein Miniöfchen. Für die Ricotta reichte diese Ausstattung trotzdem: hier meine Idee für ein schnelles, aber überaus köstliches Dessert:

Zutaten
  • 1 Ricotta, möglichst frisch (nicht aus der Supermarktkühlung – evtl. beim Käsehändler vorbestellen)
  • 3 Bio-Orangen: Filets und Zesten von einer und Saft der übrigen beiden Früchte
  • 2 EL brauner Zucker
  • 4 EL weißer Zucker
  • 2 EL Butter
  • Mark einer Vanilleschote
  • 1/2 Bio-Zitrone, davon der Saft
  • 1 Prise Salz
Zubereitung
  • Ofen vorheizen auf 185 Grad Ober-Unterhitze
  • Ricotta mit der Oberseite nach unten auf eine mit Backpapier ausgelegte servierfähige Platte oder einen hitzefesten Teller legen
  • brauner Zucker auf die Ricotta streuen
  • den Käse ca. 20-25 min backen

Währenddessen den Orangenkaramell zubereiten:
  • weißen Zucker in einer Kasserolle schmelzen und eine helle, goldgelbe Farbe annehmen lassen
  • Butter und Orangensaft hinzufügen und den Zucker darin auflösen (ständig rühren)
  • Vanillemark hinzufügen
  • mit etwas Zitronensaft und Salz abschmecken
  • Ricotta aus dem Ofen nehmen und mit dem Orangenkaramell begießen
  • sofort servieren

Dodos Tipp:

Fein schmecken dazu Pavesini (Biskuitzungen).

Werbung durch Markennennung, Produktempfehlung und externe Verlinkung.
4. November 2019