Vegetarisch

Gefüllte Paprika mit Mascarpone, Zucchini und Quinoa

Gefüllte Paprika mit Mascarpone, Zucchini und Quinoa

  • Menu Art: Vegetarisch
  • Küchenstil: italienisch
  • 6 Stück
  • 60 min
  • 15 min

Paprika, Zucchini, frische Kräuter, und Mascarpone…

…ein wunderschönes Sommergericht: leicht, erfrischend und saftig.

Dazu serviere ich eine Tomatensauce aus einer Mischung von frischen und San-Marzano-Tomaten aus der Dose.

Wer möchte, bestellt die Original-Zutaten in meinem Online-Feinkostladen. Die wichtigsten Zutaten sind im Rezept nochmal separat verlinkt.
Hier die Zutaten bestellen

Zutaten gefüllte Paprika
  • 3 gelbe Paprikaschoten
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1/2 chinesischer Knoblauch (Soloknoblauch)
  • 300 g Mascarpone
  • 100 g Ricotta
  • 80 g Parmigiano Reggiano, gerieben
  • 1/2 Bio-Zitrone, davon den Abrieb
  • 3 Eier
  • 60 g Quinoa, gepufft
  • 500 g Zucchini
  • 60 g Steirische Kürbiskerne für die Füllung
  • 20 g Steirische Kürbiskerne zum Bestreuen vor dem Backen
  • 8 Stängel Petersilie, davon die Blätter
  • Salz und schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 2 EL Olivenöl
Zutaten Tomatensauce
  • 1 Zwiebel, mittelgross, fein gewiegt
  • 1 Soloknoblauch, fein gewiegt
  • 4 EL Olivenöl (ich empfehle dieses)
  • 1 Dose San Marzano-Tomaten DOP
  • getrockneter Strauch-Oregano
  • 3 EL 3-fach konzentriertes Tomatenmark
  • Salz, schwarzer Pfeffer
  • 1 EL Zucker
Zubereitung Paprika
  • Backofen auf 180 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen
  • Auflaufform ausbuttern
  • Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden
  • Knoblauch fein würfeln
  • Zucchini längs halbieren, dann in Scheiben von 3 mm Dicke schneiden
  • Paprika längs halbieren, Kerne und Scheidewände entfernen und in die Aufflaufform einlegen
  • Frühlingszwiebeln in 2 EL Olivenöl andünsten
  • Knoblauch und Petersilie hinzufügen und 1 Minute mit anbraten
  • Zucchini hinzufügen und mit anschwitzen, bis sie noch etwas Biss haben
  • Ricotta mit Mascarpone cremig schlagen
  • Parmesan, Eier, Zitronenschale, Salz und Pfeffer hinzufügen und vermischen
  • Zucchini-Zwiebel-Mischung daruntermischen
  • Qunioa und Kürbiskerne unterrühren
  • in die Paprikahälften einfüllen
  • mit Kürbiskernen bestreuen
  • 40 Minuten goldgelb backen
  • optional die letzten 3 – 4 Minuten den Grill zuschalten
  • mit etwas Olivenöl beträufeln und sofort servieren 
Zubereitung Tomatensauce
  • Zwiebeln im auf mittlerer Hitze erwärmten Olivenöl glasig anschwitzen
  • Knobauch hinzufügen und kurz mit andünsten, ohne, dass der Knoblauch Farbe nimmt
  • Tomaten und Tomatenmark sowie die Gewürze hinzufügen
  • gründlich vermischen und auf niedriger Temperatur für ca. 30-60 Minuten auf ca. die Hälfte einkochen lassen
  • abschmecken und servieren
Werbung durch Markennennung, Produktempfehlung und externe Verlinkung.
12. Juli 2020
Folgt mir auch in den sozialen Netzwerken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.