Nachspeisen

Fudgy brownies – saftiger Schokoladenkuchen

Fudgy brownies – saftiger Schokoladenkuchen

  • Menu Art: Kuchen
  • Küchenstil: Amerikanisch
  • 14 -16 Stücke
  • 30 min
  • -

Fudgy brownies: saftiger Schokoladenkuchen

Für meinen Geschmack muss ein Brownie schön saftig und knatschig sein. Um das zu erreichen, wird der Kuchen auf 94 Grad Kerntemperatur gebacken. Der Teig zieht nach dem Backen noch etwas an, und wird etwas fester. Wenn man den Brownie nicht knapp nach dem Abkühlen schon vernaschen möchte, empfehle ich, ihn noch über Nacht in den Kühlschrank zu stellen. Der Brownie wird dann schnittfest und entfaltet alle seine schokoladigen Aromen.

Zutaten
  • 250 g Zartbitterkuvertüre
  • 200 g Süßrahmbutter
  • 150 g Rohrohrzucker
  • 50 g Muscovadozucker
  • 1 kräftige Prise Salz
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 EL Instantkaffee oder 1 doppelter Espresso, zimmerwarm
  • 50 g Ahornsirup
  • 4 Eier
  • 200 g Weizenmehl Type 550 (ich: Patisseriemehl T55
  • 30 g Backkakao und 1 TL zum Bestäuben
Zubereitung
  • Butter, Ahornsirup, Zucker, Salz und Vanille verquirlen
  • Kuvertüre schmelzen und abkühlen lassen
  • Mehl, Instantkaffee / Espresso und Kakao mit Eiern mit einem Spatel oder Löffel vermischen
  • Buttermischung mit der Mehlmischung vermischen
  • In eine mit einem feuchten Backpapier ausgelegte Tarte- oder Springform geben, glattstreichen und

In

  • im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad bis zur Kerntemperatur von 92-94 Grad backen (19-23 min)
  • aus der Form nehmen, mit Papier abkühlen lassen
  • über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen oder warm servieren
27. Februar 2022
Folgt mir auch in den sozialen Netzwerken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.