Brot

Französisches Landbrot aus Dinkel

Französisches Landbrot aus Dinkel

  • Menu Art: Brot
  • Küchenstil: Französisch
  • 2 Brote a ca. 600g
  • 1 Tag
  • 50 min

Helles Landbrot aus  französischem Dinkel

Lasst euch mal von der hellen Optik der Krume nicht täuschen. Was ihr hier vor euch habt, ist ein Dinkelbrot französischer Art: Elegant mit ganz leicht rauchiger Note. Überhaupt nicht langweilig im Geschmack. Das rührt von dem französischen Dinkel T110 und dem fein-eleganten Weizensauerteig, den ich mit dem Briochemehl T45 führe. Ein Genuss a la francaise.

 

Wer möchte, bestellt die Original-Zutaten in meinem Online-Feinkostladen. Die wichtigsten Zutaten sind im Rezept nochmal separat verlinkt.
Hier die Zutaten bestellen

DodoBacktImManz

Zutaten
  • 350 g Dinkel T110
  • 170 g Briochemehl (alternativ Manitoba
  • 350-375 g Wasser
    Diese Zutaten vermischen und abgedeckt für 1 Stunde zur Autolyse stellen
  • 100 g Levain liquide (TA 200) hinzufügen und nun den Teig 10-12 Minuten auf langsamer Stufe kneten
  • 13 g Salz dazugeben und auf schneller Stufe für 3-4 Minuten kneten
  • wenn der Fenstertest klappt, Öl dazugeben und fertig auskneten
  • Teig in eine leicht geölte Teigschüssel geben und abdecken
  • 2 Mal nach je 30 Minuten aufziehen, dann auf einer gut befeuchteten Arbeitsfläche laminieren
  • Teig zurück in eine leicht geölte Teigschüssel legen, abdecken, 30 Minuten entspannen lassen
  • 2. S&F, 30 Min. Ruhe
  • 3. S&F
  • Teig rundformen und mit dem Schluss nach oben in Gärkörbchen setzen und abdecken
  • 3,5-4 Stunden bei Zimmertemperatur gehen lassen, bis sich das Volumen gut verdoppelt hat
  • Teiglinge 30 Minuten bei Zimmertemperatur gehen lassen
  • 8 Stunden kalte Gare im Kühlschrank bei 4 Grad
  • ca. 1 – 1,5 Stunden abgedeckt gehen lassen bei Raumtemperatur bis zur knappen Gare
  • Backen: im Gusstopf, 30 Min. bei 250 Grad mit Deckel und weitere 30 Min. bei 230 Grad ohne Deckel
Werbung durch Markennennung, Produktempfehlung und externe Verlinkung.
13. September 2020
Folgt mir auch in den sozialen Netzwerken!