Hauptgerichte

Frankfurter Grüne Sauce – Frankfurter Griee Soosss

Frankfurter Grüne Sauce – Frankfurter Griee Soosss

  • Menu Art: Hauptgericht
  • Küchenstil: deutsch (hessisch)
  • 4
  • 8 min
  • 15 min

SpeeDelicious

Grie Soosss: Frühling in Hessen – geht gaaar nicht ohne das frühlingshafte Nationalgericht der Hessisch-Babbler.

7 frische Kräutlein, Schmand und Senf verleihen dieser Soße ihr frühlingshaftes Aroma.

In Hessen bekommt man die Kräuter als Do-it-yourself-Kit schon fertig gemischt und abgepackt im Supermarkt zu kaufen. Wenn ihr die Kräuter einzeln besorgt, kauft diese hier: Sauerampfer, Pimpinelle, Schnittlauch, Kresse, Borretsch, Kerbel, Petersilie.

Traditionell wird die Sauce mit gekochten Eiern und Salzkartoffeln serviert. Durch die vielen Eier, die der Sauce ein wenig Bindung verleihen sollen, ist das Gericht so sehr sättigend.

Fleisch- oder Fischliebhaber kombinieren dazu noch Tafelspitz, ein paniertes Schnitzel oder: was ich besonders empfehle: eine Forelle / Saibling Müllerin.

Die vegetarische Variante ohne Fleisch kann mit Hilfe euers Mixers superschnell serviert werde: SpeeDelicious!

Zutaten
  • 1 Bund Grüne Sauce-Kräuter oder Kräuter einzeln kaufen – s. o.
  • 500g Naturjoghurt
  • 200g Schmand oder Crème Fraîche
  • 3EL Dijon-Senf
  • 1/2 Zitrone davon Saft und Zesten
  • 12 Eier 4 davon hartgekocht, Rest wachsweich
  • Salz, Pfeffer, Zuckernach Geschmack
Zubereitung
Thermomix
  • Kräuter vorher in maximal 6-8cm lange Stücke schneiden
    In den Kessel der Küchenmaschine einfüllen
    Thermomix (TM): 10sek Stufe 8, Kräuter von den Topfwänden schaben, ein- bis zweimal wiederholen
    Kenwood Cooking Chef/Gourmet (KCC): im Multi 4-5 mal P, Kräuter von der Topfwand schaben, ggf. wiederholen
  • Die restlichen Zutaten (bis auf die Eier) hinzugeben und kurz unterrühren.
    TM: 5sek Stufe 4
    KCC: 2 mal P
  • Hartgekochte Eier mit der Eierharfe würfeln (einmal quer, einmal längs)
    Unter die Sauce heben mit dem Spatel (gilt für TM und KCC)
  • Sauce abschmecken
  • Servieren mit Salzkartoffeln und 1-2 wachsweich-gekochten Eiern pro Person
  • Wer möchte, brät noch ein Schnitzel dazu oder kocht einen schönen Tafelspitz dazu.
17. November 2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.