Kuchen

Dodos Schokotraum mit Birnen und Äpfeln

Dodos Schokotraum mit Birnen und Äpfeln

  • Menu Art: Kuchen
  • Küchenstil: deutsch
  • 14
  • 60 min
  • 20 min

Schokolade…

..wenn es um darum geht, macht Dodo keine halben Sachen: dieser wahr gewordene Traum eines Schokoladenkuchens glänzt mit satten 500g Schokolade im Teig.

Damit der Kuchen aber nicht sofort auf den Hüften landet, verbacke ich frische Äpfel und Birnen – schlau, gell?

Zutaten Kuchenteig
  • 500 g Zartbitter-Kuvertüre
  • 350 g Butter oder Backmargarine
  • 230 ml Wasser
  • 150 g Mehl 550er oder T65 Mehl
  • 1 TL Vanillepaste selbstgemacht
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Maisstärke Maizena oder ein anderes Stärkemehl (z. B. Mondamin)
  • 2 TL Weinstein-Backpulver
  • 5 Eier
  • 1 reife, aromatische Birne geschält, entkernt und in Scheiben geschnitten (3mm dick)
  • 1 Boskop-Apfel geschält, entkernt und in Scheiben geschnitten (3mm dick)
  • Semmelbrösel oder Semola di grano duro und Backtrennspray für die Backform
Zutaten Ganache
  • 150 g Zartbitter-Kuvertüre (ich: Robe Noire Tauchschokolade)
  • 120 g Sahne
  • 30 g Butter

Mehl oder Semola zum Ausstreuen der Backform

Meine Springform

 

Zubereitung im Thermomix
  • Ofen auf 180 Grad Ober-Unterhitze vorheizen
  • Zwei Springformen mit Durchmesser 16-18cm ausfetten und mehlen (ich habe mein Lieblingsmehl, das Semola di grano duro von www.bongu.de dazu verwendet (wenn ihr das halbe Rezept backt, nur eine Form vorbereiten).
  • Die Kuvertüre grob hacken:
    Multi mit Schneidmesser: 4x Stufe P
  • Kuvertüre in den Kessel umfüllen und zusammen mit der
    Butter bei 50 Grad schmelzen lassen
  • Wasser und Butter und Zucker hinzufügen: Schneebesen, 1min Stufe 5
  • Mehl, Backpulver, Speisestärke, Eier, Vanille und Salz hinzufügen: 20sek Stufe 5
  • Die Hälfte des Teigs in die Kuchenform(en) einfüllen, darauf die Obstschnitze kreisförmig auflegen.
  • Den restlichen Teig darüber giessen, glattstreichen und für 50-60min backen (Stäbchenprobe).
  • Mein Tipp: Legt euch sicherheitshalber ein Backpapier unter die Backform – es kann sein, dass etwas Fett Fluchtgedanken entwickelt.
  • Nach dem Abkühlen mit der Ganach einkleiden
Kuvertüre
  • Kuvertüre per Hand grob hacken:
  • Kuvertüre in den Mixtopf füllen: 8sek Stufe 8
  • Butter hinzufügen: 3min 50 Grad Stufe 2
  • Wasser und Zucker hinzufügen: 1min Stufe 4
  • Mehl, Backpulver, Speisestärke, Eier, Vanille und Salz hinzufügen: 20sek Stufe 4
  • Die Hälfte des Teigs in die Kuchenform(en) einfüllen, darauf die Obstschnitze kreisförmig auflegen
  • Den restlichen Teig darüber gießen, glattstreichen und für 50-60min backen (Stäbchenprobe)
  • Mein Tipp: Legt euch sicherheitshalber ein Backpapier unter die Backform – es kann sein, dass etwas Fett Fluchtgedanken entwickelt.
  • Nach dem Abkühlen mit der Ganach einkleiden
Ganache
  • Kuvertüre grob hacken und mit der Sahne und der Butter bei 50 Grad schmelzen.
  • 15 min anziehen lassen und dann die Ganache auf den Kuchen geben, ringsum glattziehen und den Deckel zügig bedecken und ebenfalls glattziehen
  • Den Kuchen mindestens 4 Stunden durchziehen lassen – gerne auch über Nacht im Kühlschrank.
  • Mit oder ohne Schlagsahne, die man mit Rum oder einem Birnenschnaps aromatisiert hat, servieren.

Vanillepaste

Maracaibo-Schokodrops: Grand Cru Couverture aus Edelcacao. Vom italienischen Patissierverband als weltbeste Kuvertüre ausgezeichnet

T65-Mehl: macht euren Teig schön luftig

Birkenzucker ohne Mais

Semola di grano duro

Werbung durch Markennennung, Produktempfehlung und externe Verlinkung.
17. November 2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.