Getränke

Cremige Barista-Hafermilch – selbstgemacht und vegan

Cremige Barista-Hafermilch – selbstgemacht und vegan

  • Menu Art: Getränke
  • Küchenstil: deutsch
  • 1 Liter
  • 10 Minuten
  • -

Cremige Barista-Hafermilch – selbstgemacht

No Cow-Milk: wir möchten den Verzehr von Kuhmilch und Kuhmilchprodukten aus verschiedenen Gründen einschränken. Im ersten Schritt verzichten wir auf Kuhmilch. Ersetzen wollen wir die Kuhmilch durch vegane Varianten. Durchgetestet haben wir bereits fertige Hafer-und Sojamilch. Besonders lecker fanden wir eine aufschäumbare – sogenannte “Deluxe-Hafermilch”.

Aber – wie auch bei unserem Brot und Frischkäse – ist Selbermachen angesagt. Nur so wissen wir genau, welche Inhaltsstoffe wir in unserer Milch haben möchten.

Um die Hafermilch aufschäumbar zu machen, verwenden wir Lecithin und Öl aus Sonnenblumen, um sie besser zu und zu stabilisieren. Für einen schönen Schaum empfiehlt sich die Lecithin-Zugabe, weil es die Emulsion auch stabilisiert.

Glücklicherweise haben wir uns nun ein Gerät angeschafft, dass unsere Hafermilch im Handumdrehen herstellt, und sich im Anschluss sogar selbst reinigt. Nicht unbedingt günstig, aber für uns lohnt sich die Anschaffung, da wir das Gerät auch für Smoothies und Suppen prima verwenden können. Die Pflanzenmilch-Maschine schafft beachtliche 32000 Umdrehungen pro Minute – das ist mehr als die dreifache Geschwindigkeit des von mir heissgeliebten Thermomix. Somit werden alle Bestandteile besonders fein zermahlen und das Resultat ist eine besonders feine Milch mit stabilem und cremigem Schaum. Um das Mundgefühl zu verbessern, filtern wir aber nochmal mit einem feinen Sieb nach.

Wer die Maschine nicht hat oder sie sich nicht anschaffen möchte, dem empfehle ich, die gleichen Zutaten zu verwenden, und diese nach dem Mixer durch ein Nußtuch zu pressen. Alternativ bettet ihr das Sieb mit einem Mull-oder Nusstuch aus, und lasst die Milch über Nacht im Kühlschrank abtropfen.

Zutaten
  • 1 l Wasser
  • 12 g geröstete Haselnüsse
  • 1 TL Orangenblütenhonig
  • 11 g Sonnenblumenöl
  • 72 g Haferflocken Grossblatt (ich: Demeter von Rapunzel)

Optional zum Aufschäumen:

  • 20 g Lecithin aus Sonnenblumen

 

21. Juni 2022
Folgt mir auch in den sozialen Netzwerken!