Kuchen

Brioche française: Französische Brioche mit Milchsauerteig

Brioche française: Französische Brioche mit Milchsauerteig

  • Menu Art: Kuchen
  • Küchenstil: französisch
  • ca. 18 Scheiben
  • 8 Stunden
  • 30 Minuten

Brioche française

Genießen wie Gott in Frankreich geht sooo einfach: mit dieser original französischen Brioche.

Dazu genügt etwas frische Süssrahmbutter, etwas Erdbeerkonfitüre (natürlich ist die leckerste eure selbstgekochte – ein Rezept dafür findet ihr hier) und natürlich ein Café au lait. Bon appétit, mes amis.

08.05.20
Brioche francaise
Zutaten Milchsauerteig
  • 30 g Weizensauerteig (TA 200), mindestens zweimal vor dem Verbacken aufgefrischt
  • 100 g französisches Weizenmehl T45 Gruau (alternativ: Weizenmehl Type 550 – z. B. dieses schön gelbe Gelbweizenmehl)
  • 45 g warme Milch (45°C)
Zutaten Hauptteig
  • 600 g französisches Weizenmehl T45 Gruau (alternativ: Weizenmehl Type 550 – z. B. dieses schön gelbe Gelbweizenmehl)
  • 175 g fertig fermentierter Milchsauerteig
  • 15 g Salz
  • 220 g Eier
  • 140 g Milch
  • 35 g heller Honig (ich: Orangenblütenhonig)
  • 75 g Vollrohr-Zucker
  • 28 g Hefe
  • 150 g Süssrahmbutter
Dekoration
  • 1 Eigelb
  • 3 EL Milch

 

Zubereitung Milchsauerteig
  • alle Zutaten zu einem glatten Teig verrühren und bei 22°C für ca. 3 Stunden fermentieren lassen
Zubereitung Hauptteig
  • Mehl, Sauerteig, Salz, Eier, Milch und Honig in den Kessel der Knetmaschine geben und auf langsamer Stufe zu einem glatten Teig vermischen
  • Zucker nach und nach hinzufügen und untermischen
  • Hefe zerbröseln und für 2-3 Minuten untermischen
  • zuletzt die kalte Butter in Würfeln untermischen und solange kneten, bis sich die Butter mit dem Teig zu einem homogenen Teig verbunden hat
  • 45 Minuten Kesselruhe (abgedeckt mit einer Folie)
  • Teig in eine geölte Teigwanne geben und für 2 Stunden ruhen lassen
  • nach den 2 Stunden den Teig in drei Stränge teilen und einen Zopf flechten
  • den Zopf in eine ausreichend große, gebutterte Kastenform geben
  • den Teig bei 22-24°C abgedeckt sich volumenmässig verdoppeln lassen
  • Backofen auf 160°C Ober-/Unterhitze vorheizen
  • Eigelb mit Milch verkleppern und den Zopf dünn bestreichen
  • Zopf nochmal 10 Minuten abstehen lassen, dann erneut mit Eigelb-Milch bestreichen
  • Zopf in den Ofen geben und ca. 50 Minuten goldgelb backen
  • Zopf aus der Form kippen und auf einen Kuchengitter abkühlen lassen
  • mit Butter und Konfitüre servieren
Brioche francaise
Brioche francaise

Meine Kastenkuchenform – besonders langlebig und stabil

Werbung durch Markennennung, Produktempfehlung und externe Verlinkung.
9. Mai 2020
Folgt mir auch in den sozialen Netzwerken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.