Kuchen

Bon’gu Signature Haselnuss-Kuchen

Bon’gu Signature Haselnuss-Kuchen

  • Menu Art: Kuchen und Torten
  • Küchenstil: italienisch
  • 12-14 Scheiben
  • 60 min
  • 15 min

Piemonteser Haselnüsse

Unter Feinschmeckern gelten sie als die besten Haselnüsse der Welt – und ich denke: völlig zu Recht:

Beim Öffnen der Tüte strömt ein unvergleichlicher, samtweicher Nussduft in die Nase, dann kommt die Optik ins Spiel: gleichmäßig, perfekt-rund und mit einer goldgelben Farbe kommen die kleinen Köstlichkeiten daher.

Das Rezept für diesen köstlichen Haselnuss-Kuchen lässt das himmlischen Röstaroma der Piemonteser Haselnüsse voll zur Geltung kommen und viel gute Butter und Eier dienen nur einem Zweck: den Haselnüssen einen würdigen Rahmen zu verleihen: Der Kuchen hat eine flaumig-zarte Konsistenz, ist duftig-aromatisch und einfach nur köstlich.

Zutaten
  • 250g Butter
  • 100ml Öl
  • 8 Eier
  • 150 g Zucker
  • 1/2 TL Zimt
  • 2 cl Grappa aus dem Sherryfass (oder ein anderer Brand nach Belieben)
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Mehl 550er (ich: T65)
  • 50 g Speisestärke
  • 1/2 TL Weinstein-Backpulver
  • 250 g Haselnüsse, geröstet und gemahlen (oder eure Lieblings-Haselnüsse)
  • Backtrennspray
  • Semmelbrösel

Meine Backform

Zubereitung
  • Backofen auf 180 Grad vorheizen
  • Backform fetten und mit Semmelbröseln ausstreuen
  • Die Haselnüsse mahlen
    • Küchenmaschine: mittlere Reibe
    • Standmixer: mittelfein
    • Thermomix: 5sek Stufe 8
    •  Kenwood: Multi mit mittelfeiner Reibe
  • Eier trennen
  • Die Butter mit dem Öl aufschlagen
    • Küchenmaschine/ Handrührgerät: höchste Stufe 3min
    • Kenwood mit Schneebesen:3min Stufe 5
    • Thermomix: 30sek Stufe 4
  • abwechselnd Zucker und Eigelb hinzufügen
    • Küchenmaschine/ Handrührgerät: mittlere Stufe 6min
    • Kenwood mit Schneebesen: 7-10min Stufe 5
    • Thermomix: 6min Stufe 4
  • Eiweiße mit einer Prise Salz steifschlagen
    • Küchenmaschine/ Handrührgerät: höchste Stufe ca. 6min
    • Kenwood Schneebesen- extra Schüssel oder in der gesäuberten Schüssel mit ebenfalls peinlich sauberem Schneebesen: 3-4min Stufe 5
    • Thermomix: im gesäuberten Topf mit Schmetterling 4min Stufe 4
  • Eischnee vorsichtig unter die Buttermasse ziehen (nur mit einem Teigspatel, nicht mit dem Schneebesen, sonst zerstört ihr eure mühselig zusammengerührten Luftbläschen)
  • Mehl mit dem Zimt, der Speisestärke und dem Backpulver zusammen über die Eischnee-Masse sieben
  • Haselnüsse unterziehen mit dem Spatel
  • Mehl-Nußsmischung darunter heben (Kochlöffel mit Loch oder auch mit dem Spatel)
  • in die gefettete Form einfüllen
  • im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene bei 180 Grad ca. 55 Minuten backen (Stäbchenprobe)
  • auf einem Kuchengitter abkühlen lassen
  • vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen

Fein dazu: ein Baileys, Schlagsahne oder ein Himbeer-Sorbet

(*) Werbung durch Markennennung, Produktempfehlung und Verlinkung.
18. November 2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.