Hauptgerichte

Yufka-Börek mit Tomaten, Schafskäse und Kräutern

Yufka-Börek mit Tomaten, Schafskäse und Kräutern

  • Menu Art: Hauptgericht
  • Küchenstil: türkisch
  • 6 - 8 Stücke
  • 90 min
  • 15 min

Dodos Leib-und Magenspeise an heißen Tagen…

…ist Yufka-Börek mit  Tomaten, Schafskäse und Kräutern.

Praktischerweise genießt man Börek entweder frisch aus dem Backofen oder serviert ihn in kleine Rauten geschnitten kalt zum Apéro.

Auch als Snack auf einem Picknick macht er eine ausgesprochen gute Figur: Kurz gesagt:  der perfekte Sommer-Auflauf.

Man kann ihn relativ schnell zubereiten und serviert ihn mit einem schönen Blatt-oder Tomaten-oder Gurkensalat.

Zutaten für den Guss:
  • 1 Pck Filoteig oder Yufka-Teig (z. B. von Tante Fanny bzw. Baktat)
  • 400g Joghurt (ich: griechischer/ türkischer Joghurt mit 10% Fett)
  • 200ml Milch oder Ayran
  • 2 Eier
  • Salz, Pfeffer
Zutaten für die Füllung:
  • 700g Ciftlik Piknik Peynir (türkischer Frischkäse – den gibt es in unterschiedlichen Fettstufen, aber auch laktosefrei)

  • 200g Frischkäse, Doppelrahmstufe (weniger Fett, mehr Wasser, Auflauf wird suppig)
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Handvoll Cocktailtomaten
  • Chili, Salz, Schwarzkümmel und Sesam zur Deko
Zubereitung
  • Auflaufform fetten
  • Ofen auf 180 Grad vorheizen
  • Zutaten für den Guss miteinander verrühren
  • Käse für die Füllung in eine Schüssel bröseln, übrige Zutaten dazugeben und kräftig abschmecken
  • Teigplatte in die Auflaufform einlegen, etwas Guss darauf streichen, die zweite Teigplatte darüber, wieder Guss und nun von der Füllung und einige Tomaten darauf verteilen

  • Diese Vorgänge solange wiederholen, bis die Zutaten aufgebraucht sind
  • Mit Schwarzkümmel und Sesam bestreuen
  • Für 45-50 min backen und heiß oder kalt servieren
14. Juni 2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.